Alle Kategorien
Suche

Slax installieren - so klappt's

Slax ist ein portables Linus-Betriebssystem. Es beinhaltet sehr viele alltägliche Komponenten und ist daher für jeden Arbeitseinsatz ausgerüstet. Zudem wird es Sie mit seiner sehr strukturierten Oberfläche überzeugen. Und diese Vorteile erhalten Sie durch simples Installieren auf jeden Rechner, den Sie benutzen.

So installieren Sie Slax.
So installieren Sie Slax.

Was Sie benötigen:

  • Rechner
  • USB-Stick
  • CD

Integrieren Sie eine Software in Slax

Obwohl es mit Programmen gut bestückt ist, steht Ihnen ein zusätzlicher Import Ihrer Favoritensoftware zur Verfügung. Dazu müssen Sie diese nicht einmal auf Ihrem Rechner installieren und können trotzdem davon profitieren.

  1. Schalten Sie Ihren Rechner ein und verbinden Sie ihn mit dem Internet.
  2. Sie gehen als Erstes einfach auf die Seite des Herstellers.
  3. Jetzt sehen Sie eine Auflistung der verschiedenen Genres. Wählen Sie hier die treffende Gruppierung aus.
  4. Danach gelangen Sie zu einer Auflistung der passenden Module. Lesen Sie sich die Beschreibungen durch oder suchen Sie nach dem entsprechenden Namen.
  5. Nun laden Sie sich dieses Modul auf Ihr Linuxsystem herunter.
  6. Anschließend kopieren Sie es auf Slax. Sie benötigen keine weitere Installation oder Konfiguration Ihrer neuen Software.

Installieren Sie das Modulsystem auf Ihrem Rechner

Sie können sich Slax auf unterschiedliche Weise in Ihren Besitz holen. Dann haben Sie die Möglichkeit,  von jedem Rechner schnell und einfach auf die Slax-Welt zuzugreifen. Dafür können Sie diese Software von mobilen Datenträgern auf Ihren Rechner installieren.

  1. Zu Beginn schalten Sie Ihren Rechner ein und sorgen für eine Internetverbindung.
  2. Jetzt können Sie sich Ihre Slax-Version ganz offiziell auf  herunterladen.
  3. Dann treffen Sie nur noch die Entscheidung, ob Sie es auf eine CD brennen oder als Stickdatei empfangen wollen.
  4. Entsprechend dieser Wahl klicken Sie nun den richtigen Link, in der Mitte der Seite, an.
  5. Nun müssen Sie nur noch die Datei downloaden. Sollten Sie noch kein SpeedyShare installiert haben, dann können Sie das hier tun und ein Basiskonto errichten. Es hilft Ihnen im kompletten Umgang mit Slax.
  6. Folgen Sie dann den Anweisungen des Download-Dialoges. Dabei müssen Sie, vor allem, den Downloadpfad angeben.
  7. Anschließend müssen Sie nur noch die ISO auf eine CD brennen oder das .tar-Paket entpacken.

Slax ist mit dem kleinen Speicherbedarf von nur 200 MB eine benutzerfreundliche Lösung einer Betriebssystemkomponente. Zudem birgt es das Feature, dass alle Benutzer neue Module für die Slax-Welt erschaffen können. So können auch Sie die Welt von Slax verbessern.

Teilen: