Alle Kategorien
Suche

Skyrim: Speicherstände kopieren - so übertragen Sie sie vom PC auf den Laptop

Skyrim sichert seine Speicherstände nicht nur auf den eigenen PC, sondern dank Steam auch ins Internet, von wo die Speicherstände auf beinahe jedem PC und Notebook übertragen werden können. Komplett sicher ist diese Methode allerdings nicht.

Skyrim funktioniert auch auf Notebooks.
Skyrim funktioniert auch auf Notebooks.

Was Sie benötigen:

  • Steam mit aktivierter Steam Cloud Funktion

Skyrim nutzt die Steam Cloud

  • Standardmäßig nutzt Skyrim die Software Steam als Kopierschutz. Dies hat den Vorteil, dass Sie als Besitzer des Spiels über die sogenannte Steam Cloud verfügen. Dabei handelt es sich um einen von Steam bereitgestellten Onlinedienst, in den Speicherstände und Einstellungen übertragen werden.
  • Die Funktion ist auf Spiele mit sogenannter "SteamWorks"-Unterstützung beschränkt und ist von Haus aus aktiviert. Sollten Sie nicht wissen, ob Sie Ihre Speicherstände von Skyrim in der Steam Cloud haben, können Sie die Einstellungen überprüfen, indem Sie mit der rechten Maustaste im Auswahlmenü von Steam auf Skyrim gehen und den Menüpunkt "Einstellungen" auswählen. Anschließend wählen Sie den Reiter "Updates" aus. Im unteren Bereich wird der Status Ihrer Steam Cloud angezeigt und wie viel Speicherplatz Sie in der Steam Cloud mit Ihren Speicherständen verbrauchen.
  • Sie können dort ebenfalls die Nutzung der Steam Cloud verbieten, falls Sie eine Speicherung Ihrer Skyrim-Speicherstände vermeiden wollen.

Lokale Speicherstände retten und übertragen

  1. Problem der Steam Cloud ist ihre begrenzte Größe. So werden bei Skyrim nur die neusten zwei Schnellspeicherstände und zwei normale Speicherstände synchronisiert. Ältere Speicherstände hingegen werden nicht online gelagert. Wollen Sie Ihren gesamten Speicherverlauf auf Ihr Notebook übertragen, müssen Sie dies manuell tun.
  2. Sie finden Ihre gesamten Speicherstände unter Windows XP im Ordner "C:\Dokumente und Einstellungen\[Ihr Benutzername]\Dokumente\My Games\Skyrim\Saves". Bei Windows 7 ist der Pfad ein wenig anders. Dort lautet der Ordner für die Speicherstände "C:\Benutzer\[Ihr Benutzername]\Meine Dokumente\My Games\Skyrim\Saves".
  3. Kopieren Sie den "Saves"-Ordner auf einen USB-Stick, um Ihrer Skyrim-Speicherstände zu übertragen. Beachten Sie, dass die vielen Speicherstände sehr viel Platz auf dem USB-Stick verbrauchen können. 
  4. Sollten Sie auf Ihrem Notebook Skyrim nach der Installation noch nicht gestartet haben, tun Sie dies, damit die benötigten Ordner angelegt werden. Erst dann sollten Sie den Inhalt des "Saves"-Ordner vom USB-Stick in den gleichen Pfad legen, aus dem Sie die Speicherstände vorher geholt haben (Siehe Schritt 2). 
  5. Nun haben Sie alle Speicherstände vom PC auf Ihr Notebook übertragen und können Ihr Abenteuer dort fortsetzen, wo Sie es vorher beendet haben - und Sie haben sogar Zugriff auf alle weiteren Speicherstände.
Teilen: