Alle Kategorien
Suche

Skyrim: Opfer für Boethia bringen - so geht's

In Skyrim können Sie zahlreiche Quests erledigen und erhalten dadurch nicht nur Gold und Gegenstände, sondern erleben auch noch interessante Geschichten. Für die Questreihe der Daedra müssen Sie ein Opfer für die Göttin Boethia erbringen, damit Ihnen die Göttin erscheint. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie das genau geht.

Das Opfer am Schrein töten
Das Opfer am Schrein töten © bildpixel / Pixelio

Skyrim bietet Ihnen abwechslungsreiche Quests

Bild 0
  • Das bekannte Rollenspiel besitzt eine sehr interessante Geschichte, die Sie nach und nach durch die Hauptquestreihe erleben. In der ganzen Spielwelt leben verschiedene Menschen und viele von diesen Charakteren geben Ihrem Helden ebenfalls neue Quests. Diese erhalten Sie in der Regel, indem Sie einfach ein Gespräch beginnen und Ihre Hilfe anbieten.
  • Es lohnt sich definitiv, nicht nur die Aufgaben aus der Hauptquestreihe, sondern auch einige der spannenden Nebenquests zu machen. So bekommen Sie noch mehr Gold und nützliche Belohnungen. Außerdem erzählen die Nebenaufgaben auch immer wieder kleinere Geschichten und Sie verstehen dadurch die Hauptgeschichte von Skyrim noch besser.
  • Besonders spannend und auch gelungen umgesetzt ist die Dreadra-Questreihe in Skyrim. Für das Volk müssen Sie als Erstes ein Opfer für die Göttin Boethia erbringen und dies ist gar nicht so einfach.
Bild 1

So erbringen Sie ein Opfer für Boethia

  1. Die äußerst spannende Quest gehört zu der Deadra-Questreihe und Sie erhalten sie am Schrein von Boethia von einer Priesterin. Diese verlangt von Ihnen, dass Sie ein Opfer für die Göttin Boethia erbringen.
  2. Sie müssen sich also auf die Suche nach einem geeigneten Opfer machen. Da Sie keine Monster oder Kreaturen verwenden dürfen, kommen nur einige Personen infrage. Am besten schnappen Sie sich einen Begleiter (wie zum Beispiel Lydia aus Weißlauf) und bitten ihn, Ihnen zu folgen.
  3. Sie sollten natürlich nicht gerade einen Begleiter verwenden, dem Sie Gold oder wichtige Gegenstände gegeben haben. Am besten nehmen Sie als Opfer einen komplett neuen Begleiter. In der Spielwelt von Skyrim finden Sie dazu eine recht große Auswahl.
  4. Machen Sie sich gemeinsam auf den Weg zu Boethias Schrein. Sprechen Sie nun Ihren Begleiter an und Sie können ihn um etwas Besonderes bitten. Befehlen Sie ihm anschließend, dass er den Schrein benutzt. Daraufhin wird sich Ihr Begleiter am Schrein von Boethia festbinden.
  5. Nun müssen Sie ihn leider als Opfer für die Göttin töten. Wie genau Sie das tun, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Ist der Begleiter tot, so wird die Göttin Boethia in ihn fahren und Sie können mit ihr sprechen.
Bild 3
Bild 3
Bild 3
Teilen: