Alle Kategorien
Suche

Skyrim: Magierlicht - so erhalten Sie den Zauber

Wenn Sie sich in Skyrim für den Weg des Magiers und für Veränderung entscheiden, brauchen Sie das Magierlicht! Hier erfahren Sie, wo Sie es erhalten können!

Nie mehr dunkle Dungeons!
Nie mehr dunkle Dungeons!

Skyrim ist das derzeit beste Open-World-Rollenspiel auf dem Markt! Einen Weg, den man einschlagen kann, ist es, sich zum Magier zu spezialisieren. Gerade in dunklen Dungeons ist der Zauber Magierlicht hilfreich. Lesen Sie hier, wie Sie ihn bekommen können!

Magierlicht - was der Zauber kann

  • Magierlicht ist ein Zauber der Veränderung. Man kann ihn bereits auf der Stufe des Lehrlings ausführen.
  • Der Zauber kostet 35 Manapunkte und erzeugt eine Lichtkugel, die eine Minute dort hängen bleibt, wo sie erzeugt wird. Damit können Sie große, dunkle Räume ausleuchten, die Sie durchsuchen wollen oder in denen Sie längere Kämpfe vor sich haben.

Den Zauber in Skyrim bekommen

  • Um den Zauber kaufen zu können, müssen Sie der Magierakademie in Winterfeste beitreten. Auf der Brücke vor der Akademie treffen Sie eine Frau namens Faralda. Wenn sie Sie fragt, weswegen Sie der Magiergilde beitreten wollen, wählen Sie die erste Antwortoption.
  • Dann können Sie den Zauber bei ihr kaufen. Sie wird Ihnen ein Buch für circa 30 Taler verkaufen, dass Sie lesen müssen, um den Zauber zu erlernen. Man muss Magierlicht dann einmal auf das Siegel am Boden auf der Brücke ausgeführt haben, um den ersten Test zur Aufnahme in die Magierakademie von Winterfeste zu bestehen.
  • Es kann je nach Level und Klasse auch vorkommen, dass man einen anderen Zauber ausführen muss, zum Beispiel einen Feuer-Atronachen beschwören. Man kann den Zauber dann aber trotzdem bei ihr kaufen.

Wie so viele Zauber bekommt man Magierlicht in Skyrim während der Aufträge bei der Magiergilde. Durchläuft man alle Aufnahmerituale, werden Sie also zwangsläufig einige gute Zauber erhalten.

Teilen: