Alle Kategorien
Suche

Skyrim - der Raubzug gelingt so

Skyrim - das Fantasy-Rollenspiel von Bethesda - bietet Ihnen sehr viele Quests und nicht nur eine packende Hauptstory, sondern auch noch viele kleine Nebengeschichten. Sie können sich ebenfalls verschiedenen Gilden anschließen und weitere Aufträge erledigen. Sind Sie Mitglied der Diebesgilde, so müssen Sie verschiedene Quests und unter anderem auch einen Raubzug durchführen.

Beim Raubzug können Sie erwischt werden.
Beim Raubzug können Sie erwischt werden. © Rike / Pixelio

Die Diebesgilde vergibt spezielle Aufträge in Skyrim

  • In Himmelsrand, der fiktiven Spielwelt von Skyrim, wohnen sehr viele Menschen und es gibt auch recht zahlreiche Völker und Rassen. Sie starten mit Ihrem Helden direkt die Hauptgeschichte von Skyrim und müssen für diese zahlreiche Quests erledigen. Sie können aber auch noch freiwillig zusätzliche Aufträge absolvieren und sich so viel Geld und wertvolle Belohnungen verdienen.
  • Es gibt auch einige Gilden in Skyrim - wie zum Beispiel die dunkle Bruderschaft und die Diebesgilde. Diesen Vereinigungen können Sie beitreten, indem Sie dafür spezielle Quests erledigen. Sobald Sie Mitglied bei einer Gilde sind, erhält Ihr Held Zugang zu weiteren spannenden Aufträgen.
  • Bei der Diebesgilde, die Ihren Hauptsitz im Untergrund der Stadt Rifton besitzt, geht es vor allem darum, die reicheren Bürger von Skyrim zu bestehlen. Töten dürfen Sie bei diesen Quests niemand, denn sonst können Sie sogar wieder aus der Gilde ausgeschlossen werden.
  • Haben Sie sich entschieden, der Diebesgilde von Skyrim beizutreten, so finden Sie die erste Quest in der Stadt Rifton. Dort müssen Sie Brynjolf am Marktplatz finden und sich mit ihm unterhalten. Ihre erste Aufgabe besteht darin, einen kleinen Raubzug durchzuführen. Haben Sie die Quest erfolgreich erledigt, so bekommen Sie weitere Quests und nach einer Weile auch den kompletten Zugang zur Diebesgilde.

So gelingt Ihrem Helden der Raubzug

  • Ganz wie in der normalen Hauptstory von Skyrim, gibt es auch bei der Diebesgilde eine Hauptquestreihe, für die Ihr Held mehrere Quests hintereinander abschließen muss. Zusätzlich bekommen Sie auch noch interessante Zusatzaufgaben - wie zum Beispiel den Raubzug.
  • Bei dieser speziellen Quest müssen Sie auf einige wichtige Besonderheiten achten, denn sonst können Sie den Raubzug nicht erfolgreich abschließen. Wie bei anderen Quests der Diebesgilde dürfen Sie auch bei dieser Zusatzquest keinen Menschen töten und sollten sich nicht von den Wachen erwischen lassen.
  • Die Zusatzaufgaben bekommen Sie von den Dieben Delvin oder Vex, beide befinden sich im Unterschlupf der Diebesgilde. Schließen Sie diese Aufgaben erfolgreich ab, so schalten Sie zusätzliche Features für die Diebesgilde - wie zum Beispiel neue Hehler oder Waren frei.
  • Den Raubzug können Sie in den vier größeren Städten von Skyrim Einsamkeit, Weißlauf, Markarth oder Windhelm durchführen. In Rifton selbst lässt sich diese Aufgabe nicht erledigen.
  • Sie müssen insgesamt Gegenstände oder Waren im Wert von 500 Gold stehlen und dürfen dabei nicht erwischt werden. Der Raubzug geht aber nur direkt in der Stadt und nicht außerhalb. Sammeln Sie die Gegenstände - zum Beispiel aus Truhen - und brechen Sie die Häuser mit der Fertigkeit "Schlossknacken" auf.
  • Sobald Sie Sachen im Wert von 500 Gold zusammenhaben, ist der Raubzug erfolgreich abgeschlossen und Sie können die Aufgabe bei der Diebesgilde in Rifton abgeben.
Teilen: