Alle Kategorien
Suche

Skyrim: "Brisenheim" einrichten - Ideen und Anregungen

In Skyrim können Sie im Verlauf Ihres Abenteuers auch Häuser in den einzelnen Städten kaufen. So auch in Weißlauf. Das Haus trägt den Namen Brisenheim und ist für 5000 Goldstücke recht günstig zu haben.

In Skyrim können Sie Häuser erwerben.
In Skyrim können Sie Häuser erwerben.

Häuser haben in Skyrim eine große Bedeutung

  • In jedem bekannten Rollenspiel gibt es eine große Spielwelt mit zahlreichen Gefahren und vielen interessanten Aufträgen. Skyrim geht aber noch einen Schritt weiter und ermöglicht Ihnen den Kauf von Häusern oder Pferden. Während die Pferde Ihre Reisen deutlich angenehmer und auch schneller machen, verschaffen Ihnen die Häuser zusätzliche spielerische Vorteile.
  • Die Immobilien sind in Skyrim auf keinen Fall nur von optischer Bedeutung, ein eigenes Haus ist im späteren Spielverlauf nicht nur von Vorteil, sondern fast schon Pflicht. Haben Sie die Voraussetzungen erfüllt und das nötige Kleingeld zusammen, so können Sie sich eines der angebotenen Häuser kaufen.
  • Da Ihr Held nur eine begrenzte Menge an Gegenständen tragen und natürlich nicht alles an einen Händler verkaufen kann, müssen Sie sehr viele Gegenstände auch über einen längeren Zeitraum lagern können. Hier kommt dann Ihr eigenes Haus ins Spiel, denn dort befindet sich eine Truhe mit unendlich viel Platz. Des Weiteren können Sie in Ihrem Haus in Ruhe übernachten oder unter anderem auch ein eigenes Alchemie-Labor nutzen.
  • Das Brisenheim ist das erste Haus, das Sie in Skyrim kaufen finden und diese Immobilie ist auch deutlich günstiger als die anderen Häuser in der Spielwelt. Leider führt Sie weder eine Quest noch ein Bewohner von Skyrim zu diesem Haus, Sie müssen es selber finden.

In Skyrim Häuser kaufen - Anleitung

In Skyrim können Sie in den meisten größeren Städten, die bereits am Anfang auf Ihrer Karte verzeichnet sind, im Verlauf der Geschichte ein Haus kaufen.

  • Das Haus können Sie zunächst jedoch noch nicht erwerben. Erst wenn Sie dem jeweiligen Jarl der Stadt bei einigen Aufgaben geholfen haben, erlaubt er Ihnen, Eigentum in seiner Stadt zu erwerben.
  • Reden Sie dazu mit dem Vogt der Stadt, kaufen Sie das Haus und lassen Sie sich das Haus für etwas Aufpreis besonders einrichten.
  • Das günstigste Haus in der Skyrimwelt befindet sich in Weißlauf und heißt Brisenheim.
  • Bei einigen Häusern wie z. B. in Einsamkeit können Sie viel Geld ausgeben, um sich zusätzliche Einrichtungsgegenstände wie Alchemielabor, Arkaner Verzauberer, Rüstungsständer und Küchenausstattung zu gönnen.
  • Wenn Sie sich den Sturmmänteln angeschlossen haben und die Stadt erobert haben, können Sie natürlich auch kein Haus mehr in der Stadt kaufen.

Haus Brisenheim - die Einrichtung

  • Das Brisenheim in Weißlauf ist leider nicht so prunkvoll. Sie können lediglich den Dachboden ausbauen lassen, ein Schlafzimmer herrichten lassen, einen Speisesaal einrichten lassen und ein Alchemielabor kaufen.
  • Der Hauspreis beträgt 5000 Goldstücke, für die besonderen Einrichtungsgegenstände werden nochmals etwas mehr als 1000 Goldstücke fällig.
  • Sind Sie in Skyrim schon verheiratet? Wenn nicht, dann heiraten Sie doch im Tempel von Mara (z. B. Lydia) und ziehen Sie mit Ihrer zukünftigen Ehefrau in Brisenheim ein.
  • Ihre Frau wird immer im Brisenheim auf Sie warten, immer etwas Frisches für Sie kochen und Sie durch die Gewinne ihres kleinen Krämerladens mit Goldstücken versorgen.
  • Besitzen Sie mehrere Häuser in Skyrim, dann müssen Sie Ihren Wohnort nach der Heirat festlegen. Wählen Sie hier Brisenheim aus.

Sie sehen, es ist recht einfach, sein Haus schön einzurichten. Auch das Platzieren von Silberbechern oder Tellern, die Sie auf Ihren Abenteuern überall finden können, kann zur häuslichen Idylle beitragen.

Teilen: