Alle Kategorien
Suche

Skype Schnappschüsse - so geht's

Dank der Videofunktion von Skype können Sie Ihren Gesprächspartner bei Telfonaten sehen. Während des Gespräches ist es auch möglich, Schnappschüsse der Kamerabilder zu speichern.

Skype ist eine beliebte Videokonferenzsoftware.
Skype ist eine beliebte Videokonferenzsoftware.

Schnappschüsse in Skype zu erstellen ist eigentlich ganz einfach. Natürlich müssen Sie bzw. Ihr Gesprächspartner eine Webcam installiert haben und das Bild während des Skypegesprächs übertragen.

So erstellen Sie in Skype Schnappschüsse

  1. Öffnen Sie Skype und starten Sie ein Videotelefonat mit Ihrem Gesprächspartner, der ebenfalls die Videoübertragung eingeschaltet haben sollte, indem Sie den Kontakt aus Ihrer Liste auswählen und auf den grünen Button "Videoanruf" klicken. Der Angerufene braucht dann nur noch mit Video zu antworten. Alternativ werden Sie mit Video angerufen und brauchen den Anruf nur entgegen zu nehmen.
  2. Über dem Bild gibt es vier Befehle, gleich der erste ist "Schnappschuss". Klicken Sie darauf, um Schnappschüsse aus dem Video zu speichern. Diese werden Ihnen auch gleich in einem separaten Fenster angezeigt. Sie haben dann auch die Option, den Schnappschuss zu verschicken.
  3. Ihre gespeicherten Schnappschüsse können Sie sich ansehen, indem Sie in Skype auf "Anzeige" und dann auf "Video-Schnappschüsse" klicken, woraufhin sich dann ein Fenster mit den bisher aufgenommenen Bildern öffnet. Klicken Sie auf eines der Vorschaubilder, wird dieses größer angezeigt und Ihnen steht dann auch die Option offen, den Ordner mit den Bildern anzuzeigen, die Sie dort natürlich auch löschen können.

Wie Sie sehen, ist es ausgesprochen einfach, von Ihren Gesprächspartnern während einer Videokonferenz Schnappschüsse zu machen und für später festzuhalten. Natürlich können Sie auch mit der "Druck"-Taste Ihren Bildschirminhalt in die Zwischenablage kopieren, die Skype-Funktion erlaubt es jedoch, viel einfacher ein Bild vom Gegenüber aufzunehmen.

Teilen: