Alle Kategorien
Suche

Skype hat keine Verbindung - so lösen Sie das Problem

Wenn Skype keine Verbindung mit dem Internet herstellen kann, obwohl diese besteht, liegt das Problem häufig am Internet Explorer.

So stellen Sie bei Skype die Verbindung her.
So stellen Sie bei Skype die Verbindung her.

Wenn Sie bereits Skype deinstalliert, die neue Version installiert haben und das Programm in der Firewall freigegeben haben und es kann trotzdem keine Verbindung hergestellt werden, sollten Sie die Einstellungen des Internet Explorers überprüfen.

Bei keiner Verbindung den IE überprüfen

  1. Skype greift beim Ausführen des Programms im Hintergrund auf den Internet Explorer zu. Sind hier die Einstellungen fehlerhaft, kann keine Verbindung zum Internet aufgebaut werden.
  2. Öffnen Sie also den Browser und kontrollieren Sie als Erstes, ob eventuell der "Offlinebetrieb" aktiviert ist. Diese Option finden Sie im Menü unter "Datei". Als Nächstes leeren Sie in den "Interneteinstellungen" die temporären Dateien und den Cache.
  3. Sollte noch keine Verbindung hergestellt werden können, empfiehlt sich eine nochmalige Neuinstallation von Skype. Hierfür installieren Sie das Programm ohne vorherige Deinstallation. Dabei werden eventuell beschädigte Dateien nur ersetzt.

Den Internet Explorer bei Skype abschalten

  1. Lässt sich dennoch keine Verbindung herstellen, so können Sie mit einer Einstellungsänderung Skype daran hindern, auf den Internet Explorer zurückzugreifen.
  2. Hierfür erstellen Sie zunächst eine Verknüpfung von Skype, um die Original-Dateien beizubehalten. Anschließend wählen Sie diese Verknüpfung mit der rechten Maustaste an, um in das Menü zu gelangen.
  3. Im Reiter "Verknüpfung" geben Sie unter Ziel den Befehl "[Leerzeichen]/legacylogin (ohne Anführungszeichen)" hinter den angegebenen Zielort ein. Speichern Sie die neuen Einstellungen.
  4. Nun starten Sie Skype. Eine Anmeldemaske erscheint, wo Sie Ihre Nutzerdaten und das dazugehörige Passwort eingeben. Anschließend sollten keine Verbindungsproblem mehr auftreten, sodass Sie wieder über das Internet telefonieren können.
Teilen: