Alle Kategorien
Suche

Skihalle in Berlin - so gelingt ein sportlicher Tag

Sie haben mal wieder so richtig Lust auf Wintersport und bis zur nächsten Ski-Saison ist es doch noch ein Weilchen hin? In Berlin gibt es eine tolle Skihalle, in der Sie einen schönen sportlichen Tag mal so richtig genießen können.

"Der Gletscher" - Skispaß in der Halle.
"Der Gletscher" - Skispaß in der Halle.

Das müssen Sie über die Skihalle wissen

  • Die Skihalle in Berlin trägt den Namen "Der Gletscher" und ist nach eigenen Angaben die längste Ski-Piste der Welt. Die Piste wurde 1998 eröffnet und ist keine normale Indoor-Abfahrt, sondern ein etwa 5 Meter breites Laufband, das den unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen in Neigung und Geschwindigkeit angepasst werden kann. Schnee sucht man hier vergebens, dafür bietet der Gletscher hervorragende Möglichkeiten, um sich auf die richtige Skisaison vorzubereiten.
  • Die Skihalle "Der Gletscher" befindet sich in der Nähe des S- und U-Bahnhofs Pankow. Außerdem halten die Busse X54, 150, 250 und 255 fast vor der Tür. Auch mit den Trams M1 und 50 können Sie den Gletscher erreichen. Die genaue Adresse ist die Berliner Straße 21 A in 13189, Berlin.
  • Geöffnet hat die Skihalle in Berlin von Oktober bis März, wobei die Öffnungszeiten und die Preise zwischen den Monaten variieren. Erkundigen Sie sich daher noch einmal auf der Website des Gletschers. Wichtig ist, dass Sie sich vor dem Besuch dort anmelden, damit Sie auch wirklich fahren können.
  • Im Preis mit inbegriffen sind dann 3 x 10 Minuten Fahrt sowie ein Skilehrer. Außerdem dürfen maximal zwei Personen gleichzeitig auf der Piste fahren.
  • Selbstverständlich können Sie sich in der Skihalle in Berlin Ausrüstung leihen, das müssen Sie sogar, denn die spezielle Technik erfordert auch spezielle Ski und Boards.

Weitere Möglichkeiten rund um Berlin

  • Eine richtige Skihalle "Snowtropolis" gibt es in Senftenberg. Das ist zwar knappe 140 Kilometer von Berlin entfernt, dafür bekommt der Gast hier richtigen Schnee unter sein Board oder die Ski.
  • In Berlin Adlershof sollte 2005 eine riesige Ski- und auch Rodelhalle gebaut werden, in der man ebenfalls auf Kunstschnee hätte fahren können, allerdings wurde das Projekt schon in der Bauphase gestoppt.
Teilen: