Alle Kategorien
Suche

Skaterschuhe binden - so wird's stylisch

Skaterschuhe unterscheiden sich deutlich von normalen Turnschuhen und besitzen auch eine sehr stylische Form. Wenn Sie solche Schuhe besitzen, so müssen Sie sich natürlich auch daran gewöhnen, dass Sie Ihre Skaterschuhe richtig binden. Nur so erhalten Sie den vollkommenen und besonderen Style dieser beliebten Schuhe.

Nur richtig gebundene Skaterschuhe sind stylisch.
Nur richtig gebundene Skaterschuhe sind stylisch. © Ivi / Pixelio

Skaterschuhe sind keine normalen Turnschuhe

  • Skaterschuhe stammen - wie der Name schon sagt - vom beliebten Hobby Skaten, können natürlich aber auch als normale Schuhe zu jedem beliebigen Anlass getragen werden. Bekannte Marken wie zum Beispiel Osiris oder Etnies haben sehr stylische Skaterschuhe im Angebot.
  • Wenn Sie bislang nur normale Turnschuhe getragen haben und sich zum ersten Mal Skaterschuhe gekauft haben, so werden Sie einige deutliche Unterschiede feststellen. Die Schuhe besitzen nicht nur eine spezielle Form und sind deutlich breiter als normale Turnschuhe, auch das Binden erfolgt auf eine ganz spezielle Art und Weise.
  • Als Schnürsenkel werden in der Regel keine normalen Modelle, sondern relativ dicke Schnürsenkel verwendet. Diese passen optisch hervorragend zum breiten Stil der Skaterschuhe und sorgen für eine sehr auffällige Optik. Mit normalen Schnürsenkeln binden sollten Sie Ihre Skaterschuhe auf keinen Fall, denn dieses passt optisch überhaupt nicht zusammen.
  • Beim ersten Binden der neuen Skaterschuhe werden Sie mit Sicherheit etwas Zeit benötigen und auch wahrscheinlich auf kleinere Probleme stoßen. Mit etwas Übung und der nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung sollten Sie in Zukunft alle Skaterschuhe binden können.
  • Suchen Sie sich als Erstes einen geeigneten Platz, um Ihre Skaterschuhe in Ruhe binden zu können. Am besten setzen Sie sich auf einen bequemen Stuhl und nehmen den ersten Schuh auf Ihren Schoß.

So binden Sie Ihre Skaterschuhe richtig

  1. Zum Einfädeln der Schnürsenkel benötigen Sie etwas Geduld, fangen Sie mit dem Binden beim unteren Teil der Skaterschuhe an. Die breiten Schnürsenkel passen haargenau durch die Löcher und werden entweder von rechts nach links oder anders herum über Kreuz gebunden.
  2. Beginnen Sie auf der einen Seite des Schuhs und stecken Sie den Schnürsenkel in das gegenüberliegende Loch. So verfahren Sie nach und nach, bis Sie bei den beiden letzten Löchern der Skaterschuhe angelangt sind.
  3. In den meisten Fällen sollte die Länge der Schnürsenkel genau passen, sind diese doch noch zu lang, so können Sie den übrigen Rest vorsichtig mit einer scharfen Schere abschneiden. Sind Sie mit dem ersten Skaterschuh fertig, so binden Sie den zweiten Schuh auf die gleiche Art und Weise.

Die Skaterschuhe sollten am besten von Ihrer Hose etwas verdeckt werden, zumindest der obere Teil der Schnürsenkel. Zuschnüren können Sie Ihre Skaterschuhe auf unterschiedliche Arten. Um einen sehr ansprechenden Style zu erreichen, werden die Schnürsenkel auf jeden Fall über der Schuhlasche zugebunden. Wenn Sie mit dem Binden dieser Schuhe etwas geübter sind, können Sie natürlich auch zur Abwechslung unterschiedliche Farben und Modelle an Schnürsenkel in den Skaterschuhen verwenden.

Teilen: