Alle Kategorien
Suche

Sinuswellengenerator-Software nutzen - so funktioniert's

Sinuswellengenerator-Software nutzen - so funktioniert's1:19
Video von Benjamin Elting1:19

Zum Testen vom Audiosystemen im Computer kann eine Software für einen Sinuswellengenerator nützlich sein. Ein solches Programm kann unterschiedliche Wellenformen erzeugen und wiedergeben.

Sinuswellen mit Software erzeugen - Wissenswertes

Mit einem Sinuswellengenerator können Sie unterschiedliche Wellenformen mit Ihrer Soundkarte erzeugen.

  • Diese können zu Prüf- und Testzwecken verwendet werden, um die korrekte Funktion von Soundkarten, Lautsprechersystemen oder anderen Audiokomponenten zu überprüfen.
  • Sie können in Verbindung mit einem Brennprogramm auch eine Audio-CD erstellen, welche mit erstellten Audiodateien vom Sinuswellengenerator beschrieben wurde, um beispielsweise Ihre Stereoanlage zu testen oder ähnliches.
  • Ein Sinuswellengenerator ist einfach zu bedienen und kann von jedem problemlos zum Testen von Audiosystemen verwendet werden.

Entsprechende Programme zur Erzeugung von Sinuswellen bekommen Sie im Internet. Diese Software brauchen Sie nur herunterzuladen und zu installieren.

Einen Sinuswellengenerator installieren und nutzen

  1. Ein kostenloser Sinuswellengenerator ist das Programm "Test Tone Generator". Nach dem Herunterladen der Software wird das Programm installiert und gestartet. Mit dieser Software ist es möglich, Töne in den verschiedensten Wellenformen zu erzeugen. Unter anderem können Sie die Software als Sinuswellengenerator verwenden.
  2. Zuerst geben Sie bei den Einstellungen an, ob Sie das Programm im Mono- oder Stereomodus verwenden möchten. Im Stereomodus können Sie auf jedem Kanal verschiedene Töne erzeugen.
  3. Um das Programm als Sinuswellengenerator verwenden zu können, stellen Sie die Wellenform auf Sinus ein.
  4. Geben Sie dann die gewünschte Frequenz der Sinuswellen ein, welche das Programm wiedergeben soll.
  5. Falls gewünscht, können Sie Sinuswellen mit einer begrenzten Dauer wiedergeben lassen. Wenn Sie einen Dauerton erzeugen möchten, klicken Sie einfach auf "endlos".
  6. Anschließend stellen Sie noch die gewünschte Lautstärke des Sinuswellengenerators ein. Am besten ist es, wenn Sie die Lautstärke anfangs nicht zu hoch einstellen, da sonst unter Umständen Ihre Lautsprecher überlastet werden können.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos