Alle Kategorien
Suche

Singstimme trainieren - so verbessern Sie Ihren Gesang

Singen ist ein wunderbares Hobby. Da viele Musiker davon ausgehen, dass eigentlich niemand wirklich unmusikalisch ist, ist es zudem eines, was eigentlich jeder ausüben kann. Wie kann man seine Singstimme trainieren und seinen Gesang verbessern?

Man kann viel tun, um seine Singstimme zu trainieren.
Man kann viel tun, um seine Singstimme zu trainieren.

Was Sie benötigen:

  • eventuell ein Klavier

Tägliches Singen trainiert Ihre Singstimme

  • Zuerst das Wichtigste: Trainieren Sie Ihre Singstimme nie, wenn Sie heiser sind oder gerade heiser werden. Ein gutes Training ist manchmal anstrengend, aber es beschädigt nicht Ihre Stimme.
  • Alle Übungen zum Trainieren Ihrer Singstimme machen Sie am besten im lockeren Stand. Sie beginnen mit Atemübungen. Atmen Sie tief ein und lassen Sie den Atem beim Ausatmen ruhig strömen. Damit Sie Ihren Atem vertiefen, legen Sie eine Hand flach auf den Brustkorb, bis Sie den Atem dort spüren. Lassen Sie die Hand dann langsam bis zum Unterbauch wandern, bis Sie Ihr Atmen dort spüren. Das ist Ihr Resonanzraum.
  • Lockern Sie alle Gesichtsmuskeln und den Mundraum durch schnelle Grimassen und Kieferbewegungen. Wackeln Sie mit Ihrem Kopf.
  • Dann singen Sie ein Lied, das Sie sicher können in einem Tonbereich, den Sie sicher beherrschen. Dann stimmen Sie das gleiche Lied einige Töne höher oder tiefer an. Das trainiert Ihre Singstimme wie Ihr Gehör, eenn Sie Bereiche erreichen, die Sie bisher nicht singen konnten. Versuchen Sie sich vor besonders tiefen oder besonders hohen Tönen noch einmal extra zu entspannen. Tasten Sie sich die Tonleiter hoch und herunter.
  • Ein Klavier hilft Ihnen dabei, ist aber nicht unbedingt nötig. Wenn Sie ein Klavier haben, können Sie es benutzen, um sich tatsächlich Schritt für Schritt, ganzen Ton für ganzen Ton, durch Tonbereiche zu singen.
  • Singen Sie so leise wie möglich, versuchen aber dennoch, klar zu singen und den Raum zu füllen. Das ist eine wunderschöne Übung im Freien, um Ihren Gesang zu verbessern.
  • Und dann singen Sie so laut wie möglich – kraftvoll und raumgreifend. Achten Sie darauf, dass Ihr Brustkorb dabei möglichst offen und entspannt ist. Und: Singen Sie täglich. Egal welche Musik: Singen Sie täglich.
Teilen: