Alle Kategorien
Suche

Sind teure Marken Ihr Geld wert? - So erkennen Sie hochwertige Kleidung

Noch vor fünfzig Jahren konnte man sicher sein, teure Marken sind ihr Geld wert. Heute werden viele Markenprodukte auch in Billiglohnländern hergestellt. Die Qualität ist oft nicht mehr überzeugend. Genaues Prüfen der Ware ist angebracht.

Teure Marken gibt es in verschiedenen Qualitäten.
Teure Marken gibt es in verschiedenen Qualitäten.

Was Sie benötigen:

  • Interesse
  • Zeit

Darauf sollten Sie beim Kauf von teuren Marken achten

  1. Sehen Sie sich die Nähte genau an. Die Nähte sollten gleichmäßig und gerade sein. Wenn Fäden herumhängen, ist das ein Zeichen von schlampiger Verarbeitung.
  2. Prüfen Sie den Stoff mit den Fingern. Gute Markenqualität lässt sich fühlen.
  3. Sehen Sie auf das Etikett auf der Innenseite der Kleidung. Hier finden Sie die genaue Materialangabe. Ein hoher Anteil an Polyacryl oder Polyamid ist bei Wollkleidung in der Regel ein Zeichen von billiger Produktion.
  4. Achten Sie auf das Material des Futterstoffes. Polyester ist ein billiger Ersatz für Seide.
  5. Machen Sie eine Geruchsprobe. Der Stoff sollte unaufdringlich riechen. Wenn das edle Teil extrem riecht, wurde vermutlich der Stoff mit Mitteln behandelt, die nicht sehr umweltverträglich sind. Manche Hersteller verwenden auch giftige Farben, um das gewünschte Farbergebnis zu erzielen. Empfindliche Menschen können hier mir Allergien reagieren und für die weniger Empfindlichen ist es auch nicht gerade gesund.
  6. Achten Sie auf  den Fall des Stoffes. Hochwertige Kleidung hat einen schönen Fall.  Bei billiger Ware ist der Stoff oft verzogen. Die Nähte haben dann einen Drall und spätestens nach dem ersten Waschen der Kleidung hängt das Teil dann schief am Körper.

So werden Sie bei teurer Markenkleidung nicht getäuscht

  1. Nehmen Sie sich Zeit. Schauen Sie vor dem Kauf genau hin.
  2. Lassen Sie sich nicht vom Markennamen täuschen. Manche Labels haben ihren guten Namen nur aufgrund geschickter Werbekampanien. Andere haben in den letzten Jahren an Qualität sehr nachgelassen. Deswegen: Prüfen, testen, probieren, fragen.
  3. Lassen Sie sich von einem kompetenten Verkäufer beraten. Er wird Ihnen das Passende empfehlen.
Teilen: