Alle Kategorien
Suche

Sind Namen Nomen?

Nomen oder Sunstantive sind Hauptwörter. Die können dekliniert und mit einem Artikel versehen werden. Bei den meisten Wörtern ist klar, ob sie ein Nomen sind oder nicht. Aber wie verhält es sich mit Namen?

Der Name Grace ist hier einmal greifbar.
Der Name Grace ist hier einmal greifbar.

Das ist ein Nomen

Ein Nomen ist ein Hauptwort, ein Wort, das einen Gegenstand, ein Lebewesen oder etwas Abstraktes bezeichnet. Dementsprechend wird es auch Dingwort, Namenwort oder Gegenstandswort genannt. Ein anderes Synonym für den Begriff ist Substantiv.

  • Nomen beschreiben nicht nur konkret greifbares wie Tisch, Haus oder Elefant, sondern auch abstrakte Begriffe wie Liebe, Politik oder Schönheit. Vor ein Hauptwort kann ein Artikel gestellt werden. Das ist bei keiner anderen Wortart der Fall. Bei "die Schönste" steht zwar vor dem eigentlichen Adjektiv "schön" ein Artikel, doch wurde das Adjektiv substantiviert.
  • Nomen sind wie die Adjektive und die Pronomen deklinierbar. Das bedeutet, dass sie an den Fall (Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ) und die Anzahl (Einzahl, Mehrzahl) angepasst werden. Sie haben ein festes grammatisches Geschlecht. Sie können nicht gesteigert werden.
  • Manchmal wird der Begriff Nomen auch für weitere Wortarten verwendet, die dekliniert werden können, also für Adjektive, Pronomen, Artikel und Numerale.

Sind Namen Substantive?

Nun stellt sich die Frage, ob Namen zu den Nomen gezählt werden können.

  • Namen sind tatsächlich Nomen. Sie bilden eine Untergruppe der Substantive. Dazu gehören nicht nur Personennamen wie Heinz oder Frieda, sondern auch geografische Namen wie Elbe oder Himalaja.
  • Die andere Gruppe neben den Namen bilden die Gattungsnamen. Sie bezeichnen Dinge. Dabei wird wieder unterschieden in konkrete Gattungsnamen und abstrakte. Zu den konkreten Gattungsnamen gehören alle greifbaren Dinge wie Kind, Sofa oder Baum. Zu den abstrakten Gattungsnamen gehören alle Begriffe, die gegenständlich sichtbar werden, also zum Beispiel Achtung, Höflichkeit oder Wut.
Teilen: