Alle Kategorien
Suche

Sind Hornveilchen winterhart? - Wissenswertes zu dieser Pflanze

Hornveilchen schmücken mit ihren kleinen Blüten in tollen, intensiven Farben gern Staudenbeete und Steingärten. Aber sind diese Pflanzen winterhart und blühen sie im kommenden Jahr wieder? Lesen Sie hier mehr dazu.

Hornveilchen werden auch als Mini-Stiefmütterchen verkauft.
Hornveilchen werden auch als Mini-Stiefmütterchen verkauft.

Wissenswertes zu Hornveilchen

  • Hornveilchen stammen ursprünglich aus den Pyrenäen und wachsen bis in Höhenlagen von 2500 Metern.
  • Hornveilchen sind ausdauernde Pflanzen, die nur wenig Pflege benötigen.
  • Es ist eine Freilandpflanze, die am liebsten einen sonnigen Standort in humusreichem, durchlässigem Boden bevorzugt.
  • Die Pflanze mag es gleichbleibend feucht und erreicht eine Höhe von 15-20 Zentimetern.
  • Die Pflanzzeit von Hornveilchen im Freiland ist im Juni/Juli. Sie können sie im Haus aber bereits ab Januar vorziehen.
  • Der ideale Pflanzenabstand beträgt ca. 10 cm, wenn Sie eine flächendeckende Wirkung der Pflanzen erzielen wollen.
  • Schneiden Sie Hornveilchen nach der ersten Blüte im August leicht zurück. Dadurch wird die Blütenbildung angeregt und es kommt zu einer erneuten Blüte. Die Blühdauer kann bis in den Spätherbst hineinreichen.
  • Die meisten Hornveilchensorten sind winterhart. Da die Pflanzen aber meist nur als ein- bis zweijährige Stauden kultiviert werden, sollten Sie die Pflanzen verjüngen bzw. vermehren.

Wie Sie winterharte Sorten am besten schützen

  • Da Hornveilchen als mehrjähriges, krautiges Gewächs kultiviert wird, bekommen Sie viele Sorten winterhart angeboten.
  • Da Hornveilchen in höheren Lagen wachsen, bereiten ihnen Temperaturen um den Gefrierpunkt wenig Probleme.
  • Nur bei längeren, andauernden Temperaturen im Minusbereich, sollten Sie entsprechende Maßnahmen zum Schutz der Pflanzen ergreifen.
  • Um die Pflanzen effektiv vor Frost zu schützen, sollten Sie bei Freilandhornveilchen etwas Reisig um die Pflanzen legen.
  • Wohnen Ihre Hornveilchen in Kübeln oder in Blumenkästen, sollten Sie sie auf jeden Fall z. B. mit Vlies abdecken und nicht gießen, damit die Wurzeln nicht einfrieren.
Teilen: