Alle Kategorien
Suche

Sims 3: Zenyatta erscheint - was tun?

Sie spielen Sims 3 und wundern sich über kleine Figuren wie Zenyatta, die immer wieder mal auftauchen? Dann lesen Sie hier, was Sie damit machen können.

Zenyatta ist eine Pferdefigur.
Zenyatta ist eine Pferdefigur.

Sims 3: Mysteriöse Figuren

In Sims 3 gibt es gegenüber den Vorgängern Sims 1 und Sims 2 viele Neuerungen. Eine davon sind die kleinen Figuren, die ständig wie aus dem Nichts überall auf Ihrem Grundstück auftauchen. Diese Figuren können wie Gartenzwerge aussehen, sie können aber auch in Gestalt von Tieren erscheinen. Sie finden die Figuren überall: Im Garten, vor der Haustür, aber auch im Haus selbst - beispielsweise vor dem Fernseher. Doch das plötzliche Auftauchen ist nicht die einzige Besonderheit von Zenyatta und Co: Die kleinen Figuren können auch noch selbstständig ihren Standort wechseln. Das heißt, Sie finden Sie vielleicht zuerst im Garten vor und am nächsten Morgen schon mitten in Ihrem Wohnzimmer. Wenn Sie bis Mitternacht warten und sich in der Nähe der Figuren aufhalten, können Sie mit ein wenig Glück sogar beobachten, wie diese den Standort wechseln. Das bringt Ihnen allerdings nicht viel und es ist auch nicht das Einzige, was Sie mit Zenyatta und den anderen Figuren machen können.

Wofür Zenyatta und die Anderen gut sind

  • Jeder Sims-3-Spieler kennt das Problem: Man möchte sich dauernd tolle neue Items kaufen und das Budget schrumpft und schrumpft.
  • Deshalb haben die Sims-Macher mit den mysteriösen kleinen Figuren einen Weg geschaffen, auch ohne Arbeit an Geld zu kommen.
  • Sie können die Pferdefigur Zenyatta und alle anderen Figuren in Ihr Inventar ziehen.
  • Dann können Sie sie verkaufen und so an die beliebten Simoleons (die Sim-Währung) kommen.
  • Eine der Figuren ist meist um die 1000 Simoleons wert - manche allerdings auch deutlich mehr.

Fazit: Freuen Sie sich, wenn Zenyatta und Co auftauchen und machen Sie sie zu barem Geld.

Teilen: