Alle Kategorien
Suche

Sims 3: Streuner - so klappt die Adoption

Es sind freilaufende Hunde, die als Streuner in Ihrer Nachbarschaft von Sims 3 herumlaufen. Die wilden Streuner in Sims 3 kommen je nach Lust und Laune an Ihrem Grundstück vorbei und zerfleddern die Zeitung Ihrer Sims oder lassen sich von Ihnen verwöhnen. Ihnen gefällt einer dieser kleiner Streuner und Sie würden ihn gerne in Ihre Familie integrieren, dann müssen Sie folgende Schritte beachten.

Streuner - unerwünschte Gäste?
Streuner - unerwünschte Gäste? © Cari2607 / Pixelio

Sie suchen die Herausforderung im Spiel die Sims 3 und möchten gerne versuchen, einen kleinen Streuner aus Ihrer Nachbarschaft in die Familie aufzunehmen, dann gibt es ein paar nützliche Tipps, wie Sie einen Streuner in Ihren bestehenden Simshaushalt integrieren.

Tiere in der Nachbarschaft bei Sims 3

  • Wilde Waschbären sind ab und an in der Nachbarschaft unterwegs, gerade wenn es sehr ruhig ist. Diese frechen und kleinen Bären laufen über das Grundstück und werfen dabei schon mal die Mülltonnen vor dem Haus Ihrer Sims um.
  • Selten lassen sich auch mal Wildpferde auf dem Grundstück Ihrer Sims antreffen. Die Wildpferde laufen dann entweder frech durch den Vorgarten oder suchen Kontakt zu Ihren Simspferden. Wenn gerade kein Wildpferd auf dem eigenen Grundstück rumläuft, dann sind die Pferde auch am Strand oder in den Parks der Stadt zu finden. Wenn Sie Glück haben, dann Sie gleich auf eine ganze Herde von Wildpferden.
  • Sehr unregelmäßig und äußerst selten gibt es auch Einhörner, die das Grundstück Ihrer Sims besuchen und etwas durch den Garten toben. Genau wie bei den Wildpferden können Sie auch hier versuchen, mit Ihren Sims Kontakt zu den fremden Geschöpfen aufzubauen.
  • Im Vergleich zu den anderen Geschöpfen der Nachbarschaft in Sims 3 sind Streuner, freche Hunde, sehr häufig auf dem eigenen Grundstück anzutreffen. Die kleinen Streuner suchen Kontakt zu Ihren Sims im Haushalt und freuen sich über jedes Leckerchen. Wenn den Streuner in Sims 3 einmal langweilig ist, dann fallen sie auch über die Zeitung Ihrer Sims her oder benutzen die Gartenbank als Schlafplatz.

Einen Streuner aus der Nachbarschaft adoptieren

Sie haben Gefallen gefunden an einem Streuner in Ihrer Nachbarschaft und möchten ihn gerne in Ihre Familie aufnehmen, dann müssen Sie folgende Bedingungen für eine Adoption erfüllen.

  • Ihr Haushalt muss mindestens noch über einen freien Platz verfügen, d. h. aktuell leben höchstens sieben Sims in Ihrem Haushalt.
  • Sie müssen durch Interaktionen mit dem Streuner versuchen, nach und nach eine Freundschaft aufzubauen. Versuchen Sie es am Anfang vor allem mit den Interaktionen "Streicheln" und "Leckerchen geben". 
  • Durch die Interaktionen steigt die Freundschaft zwischen Sims und Streuner. Erst wenn Ihr Sims in seiner Freundesliste das Symbol für Freunde hat und etwa 50 % des grünen Balkens ausgefüllt ist, dann können Sie den Streuner in Ihren Haushalt einladen.
  • Die Einladung in den Haushalt ist zugleich die Adoption des Streuners. Dafür klicken Sie mit Ihrem spielenden Sims auf den kleinen Hund und wählen bei den Interaktionen den Punkt "Adoption". Sobald diese Interaktion ausgeführt wurde, dürfen Sie in Ihrer Simsfamilie den Streuner willkommen heißen.

Nach der Adoption Ihres Streuners in den Haushalt können Sie das Tier in Sims 3 genauso steuern wie Ihre anderen bereits vorhandenen Hunde.

Teilen: