Alle Kategorien
Suche

Sims 3 - das Terrarium oder Aquarium nutzen

Mit der Erweiterung "Einfach tierisch" für Sims 3 kommt die Tierwelt auf Ihren Computer. Nutzen kann man hier auch das Terrarium sowie Aquarium. Wie das funktioniert und was man beachten sollte, erfahren Sie hier.

Terrarien werden auch von Chamäleons genutzt.
Terrarien werden auch von Chamäleons genutzt. © Mandy Eger / Pixelio

Ein Terrarium und Aquarium einsetzen

  1. Starten Sie die Erweiterung "Einfach tierisch" für Sims 3 und warten Sie, bis das Spiel geladen wurde.
  2. Öffnen Sie anschließend den passenden Spielstand bzw. erstellen Sie einen neuen und kehren Sie in den Live-Modus ein.
  3. Wechseln Sie nun in den Kauf-Modus und suchen Sie hier in der Rubrik Dekoration bzw. Hobby nach einem runden Glasbehälter. Hinter diesem steckt ein kleines Aquarium, welches mit Meerestieren gefüllt werden kann. Wenn Sie ein Terrarium wünschen, so suchen Sie nach einem größeren Glaskasten, welcher bereits mit brauner Erde und kleinen Dekoelementen gefüllt ist. Erwerben Sie diesen nun.
  4. Beide Elemente sollten Sie auf einem Tisch abstellen, um die spätere Nutzung zu erleichtern und die Tiere nicht aus dem Auge zu verlieren.

Die richtige Pflege in Sims 3

  • Sobald Sie ein Terrarium oder ein Aquarium haben, können Sie dieses mit Tieren füllen. So können Sie z.B. angeln gehen und einen Goldfisch oder auch eine Qualle aus dem Wasser ziehen. Um es ins Aquarium zu bekommen, ziehen Sie es einfach aus der Tasche auf das Element.
  • Das Füllen des Terrariums ist hierbei etwas schwieriger, da Sie die Tiere erst mal in der freien Laufbahn in der Stadt finden müssen. Beginnen Sie dann mit dem Beobachten der Tiere, um deren Vertrauen zu gewinnen und testen Sie später dann das Einfangen.
  • In Sims 3 müssen Sie diesen Vorgang womöglich mehrmals durchführen, bevor Sie Erfolg haben. Eigenschaften wie z.B. "Naturfreund" können den Vorgang beschleunigen. Setzen Sie das erworbene Tier dann in das Terrarium ein. Dies funktioniert wie mit einem Fisch.
  • Damit es den Tieren weiterhin gut geht, müssen Sie diese auch korrekt pflegen. Werfen Sie dafür einen Blick auf die Optionen, die Sie erhalten, wenn Sie auf das Terrarium oder Aquarium in Sims 3 klicken.
  • So können Sie z.B. dem Tier Futter geben oder auch Reinigungen durchführen. Beachten Sie, dass diese womöglich auch von einer Putzfrau erledigt werden.
  • Sollten Sie irgendwann das Tier im Terrarium nicht mehr brauchen, so können Sie es freilassen und in die Natur zurückschicken. Ziehen Sie es hierfür einfach aus dem Glaskasten in die Freiheit.
Teilen: