Alle Kategorien
Suche

SIM-Karte zuschneiden - was es zu beachten gilt

In manchen Geräten, in denen SIM-Karten zum Einsatz kommen, werden mittlerweile kleinere Varianten der Karten eingesetzt. Haben Sie ein derartiges Endgerät erstanden und passt Ihre herkömmliche SIM-Karte nicht, da sie etwas zu groß ist, können Sie sie zuschneiden.

SIM-Karten finden in unterschiedlicher Größe Verwendung.
SIM-Karten finden in unterschiedlicher Größe Verwendung.

Was Sie benötigen:

  • Eine Nagelschere
  • Klebeband/Tesa-Film
  • Eine Micro-SIM-Schablone
  • Eine Feile

Die Mini-SIM-Karte wird bald abgelöst

  • Im Laufe der Jahre und im Zuge der technischen Entwicklung wurden die SIM-Karten immer kleiner. Hatte die Karte zur Speicherung von Benutzerdaten vormals noch Scheckkartengröße, so ist heutzutage weitestgehend die Mini-SIM-Karte im Einsatz, die nur noch einen Bruchteil der vorherigen Maße aufweist.
  • Die Mini-SIM-Card ist allerdings im Begriff, von kleineren Varianten abgelöst zu werden: den Micro- und Nano-SIM-Karten. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge, wenn Sie eine ältere Mini-Karte besitzen, die nicht in Ihr neu gekauftes Smartphone passen will. Sie können die Karte selbst zuschneiden, ohne zusätzlich ein spezielles Stanzgerät bemühen zu müssen.

Eine Mini- zu einer Micro-SIM-Karte zuschneiden

  1. Drucken Sie sich zunächst eine Micro-SIM-Schablone in unveränderter Größe aus.
  2. Jetzt gilt es - nachdem Sie die korrekte Größe des Ausdrucks überprüft haben - die Schablone der Micro-SIM-Karte auszuschneiden. Die Überprüfung  können Sie leisten, indem Sie die etwas zu groß geratene Karte auf ihr Ebenbild auf dem Ausdruck legen und die Maße vergleichen.
  3. Legen Sie Ihre SIM-Karte, die zugeschnitten werden soll, nun vor sich und legen Sie die Schablone auf diese, sodass die Kontaktflächen komplett von der Schablone bedeckt werden. Platzieren Sie einen transparenten Klebestreifen darauf, um ein Abrutschen beim folgenden Zuschneiden zu verhindern.
  4. Schneiden Sie nun entlang der Umrisse der Micro-SIM-Karte Ihre vormals zu große Karte zu. Unebenheiten und überstehende Kanten können Sie gegebenenfalls noch abfeilen.

Beachten Sie, dass Sie die zugeschnittene Karte frei von Spänen halten sollten, da diese eine unvorhergesehene Verbindung zwischen den Kontakten herstellen und die SIM-Karte letztendlich beschädigen könnten. (Stand 12/2012)

Teilen: