Alle Kategorien
Suche

Silvesterraketen sicher starten - so wird's gemacht

Alle Jahre wieder wird es Silvester und der Run auf Silvesterknaller nimmt seinen Lauf. Immer beliebter beim Einkauf dieser Artikel werden die Silvesterraketen. Doch bei der Frage, wie man diese richtig und sicher startet, gehen die Meinungen auseinander - wie man am Beispiel der zahlreichen Verletzungen, die jedes Jahr immer wieder vorkommen, sehen kann.

Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit Silvesterraketen.
Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit Silvesterraketen.

Was Sie benötigen:

  • Silvesterraketen
  • Getränkekasten

Ein besondres Highlight bei einem Feuerwerk sind und bleiben die Silvesterraketen. Die Figuren und Sterne, die sie in den Himmel zaubern, begeistern sowohl jung wie alt. Beim Abschuss solcher Silversterraketen muss man jedoch ganz besondere Vorsicht walten lassen.

Silvesterraketen sicher abzufeuern ist gar nicht so schwierig

  • Grundsätzlich gilt, keine Silvesterraketen zu kaufen, die aus dem osteuropäischen Raum stammen. Gerade beim Gebrauch dieser Artikel kommen jährlich die meisten Unfälle vor. Silvesterraketen, die aus Deutschland und China stammen, gelten in diesem Zusammenhang als besonders sicher in ihrer Anwendung.
  • Grundsätzlich sollten Sie sich an die Vorschriften, die sich auf diesen Silvesterraketen befinden, unbedingt halten. Verwenden Sie beim Abschuss immer einen leeren Getränkekasten.
  • Diesen sollten Sie weit weg von Gebäuden platzieren. Niemals sollten Silvesterraketen zwischen eng bebauten Gebäuden gezündet werden, da hier die Gefahr eines Dachstuhlbrandes durch die herunterfallende Rakete sehr hoch ist.
  • Den Getränkekasten stellen Sie auf den Kopf und bringen ihn etwas in die Erde ein. So gewährleisten Sie, dass die Rakete beim Abschuss Stabilität erhält und Sie nicht Gefahr laufen, dass diese beim Abschuss wegkippt und unkontrolliert explodiert. Stecken Sie den Stab der Rakete durch eine Öffnung (wenn möglich mittig) des Getränkekastens, bis dieser den Boden berührt.
  • Verwenden Sie zum Anzünden der Silvesterraketen stets ein Stäbchen Sternenregen. Dieses kann auch bei Wind, nicht wie etwa ein Streichholz, ausgeblasen werden.
  • Sowie die Lunte der Silvesterrakete brennt, entfernen Sie sich bitte sehr schnell aus der Gefahrenzone. Sollte eine Rakete trotz dem Abbrennen der Lunte nicht starten, versuchen Sie bitte niemals, diese nochmals zu zünden. Sie könnte gerade in dem Moment, in dem Sie das versuchen, explodieren und die Gefahr schwerer Verletzungen wäre immens hoch.
  • Außerdem sollten Sie Ihren Kindern niemals erlauben, diese Silvesterraketen ebenfalls zu zünden.
Teilen: