Was Sie benötigen:
  • handwerkliches Geschick
  • Kreativität
  • Übung im Nähen

Für den Ball das Silvesterkleid selber nähen

Ein Ballkleid selbst zu nähen ist nicht ganz einfach. Es erfordert viel Kreativität, ein wenig handwerkliches Geschick und etwas Übung im Nähen. Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, können Sie sich Ihr eigenes Silvesterkleid nähen.

  1. Zuerst sollten Sie sich Gedanken zum Stoff machen. Überlegen Sie sich die Farbe und die Art des Stoffes. Besonders glamourös wirken Samt und Seide. Zudem ist auffällig, dass Ballkleider häufig in dunklen und schweren Tönen gehalten sind. Schön sind zum Beispiel ein kräftiges Bordeauxrot, ein elegantes Marineblau oder silberschimmerndes Anthrazit.
  2. Haben Sie Stoff und Farben für Ihr Silvesterkleid gewählt, sollten Sie sich überlegen, ob Ihr Kleid einen Unterrock braucht. Möglich ist hier ein klassischer Reifrock, den man häufig bei Hochzeitskleidern verwendet. Damit wirkt Ihr Ballkleid natürlich besonders pompös. Ebenso besteht die Möglichkeit, einen Unterrock in mehreren Lagen anzufertigen. Dies hat den Vorteil, dass der Rock leichter fällt und er leichter zu händeln ist.
  3. Für das Oberteil des Silvesterkleids empfiehlt sich eine Korsage oder ein Korsett. Dies macht eine schlanke Taille und betont die weiblichen Rundungen. Möglich ist auch eine Schnürkorsage. Eine Korsage ohne Schnittmuster anzufertigen ist sehr schwierig, da dieses Oberteil aus mehreren Einzelteilen genäht wird. Schnittmuster bekommt man in Handarbeitsgeschäften oder man findet Sie in speziellen Nähzeitschriften.
  4. Den Rock des Ballkleides können Sie ganz nach Lust und Laune gestalten. Ob eine schöne Raffung, glitzernde Pailletten, funkelnde Perlen, romantische Spitze oder schöner Tüll - alles ist möglich. Den Rock sollten Sie auch mit Schnittmuster nähen. Orientieren kann man sich hierbei an Schnittmustern für Hochzeitskleider.
  5. Kombinieren Sie nun Ihr Silvesterkleid noch mit passenden Schuhen und eleganten Accessoires wie Perlenohrringen.

Nun kann der Silvesterball kommen.