Alle Kategorien
Suche

Silvester auf Usedom - Reisetipps für den Aktiv- oder Wellnessurlaub

Vielen dürfte die Ostseeinsel Usedom als Ziel für den Sommerurlaub bekannt sein. Doch auch im Winter und besonders zu Silvester können Sie in den Kaiserbädern und anderen Inselorten erlebnisreiche Tage verbringen.

In Ahlbeck werden die Strandvillen zu Silvester festlich beleuchtet.
In Ahlbeck werden die Strandvillen zu Silvester festlich beleuchtet. © Karl-Heinz_Liebisch / Pixelio

Usedom gehört schon seit vielen Jahren zu exklusiven Adressen, wenn es um den Urlaub am Meer geht. Die Kaiserbäder Heringsdorf, Bansin oder Ahlbeck haben Rang und Namenunter den deutschen Ferienorten an Nord- und Ostseeküste.

Usedom - Tipps für die Winterwanderung und zum Eisbaden

Für einen Aufenthalt an der winterlichen Ostsee eignen sich die zahlreichen Wellnesshotels bestens. Hier können Sie ausgiebig relaxen. Bis zu den außergewöhnlichen Weihnachts- und Adventsmärkten ist es nicht weit.

  • Die Zeit rund um den Jahreswechsel gestalten Sie hier aus einer Mischung zwischen Wellness Entspannung, Weihnachtsstimmung und kulinarischen Gaumenfreuden. Sie können sich für das eine oder andere oder alles entscheiden. 
  • Was erwartet Sie beim Winterurlaub und Aufenthalt zu Silvester? Im Ahlbecker Forst können Sie jedes Jahr an der geführten Silvesterwanderung teilnehmen. Vielleicht haben Sie zum tollen Wetter auch noch passend Schnee dazu. 
  • Die Veranstalter lassen sich auch sonst noch einiges einfallen. Wie wäre es beispielsweise mit Wildschweinessen und Glühwein im Wald? Lassen Sie sich das nicht entgehen.
  • Auf heiße Partys müssen Sie an Ihren Urlaubsorten nicht verzichten. In Hotels, Gaststätten und am Strand können Sie ausgiebig feiern. Eine kleine Abkühlung am Neujahrsmorgen sollte da bei einem Kater wahre Wunder wirken. 
  • In Karlshagen eröffnen am Neujahrstag kostümierte Wasserratten immer die neue Badesaison. Auch zu Zinnowitz gehört ein traditionelles Eisbad, ein Vergnügen für Jung und Alt. 
  • Jedes Jahr am ersten Januar wird in Zinnowitz gegen 18 Uhr das "Musikalische Lichtermeer" veranstaltet. Direkt am Meer wird ein spektakuläres musikalisch inszeniertes Höhenfeuerwerk gezündet.

Drei Silvester-Feuerwerke gleichzeitig bestaunen

  • Möchten Sie den Jahreswechsel direkt am Meer verbringen, können Sie das in der Jugendherberge in Heringsdorf tun. Spezielle Silvesterangebote für drei bis fünf Tage hält man für sie bereit. Vier Übernachtungen mit Programm kosten pro Person um die 170 Euro (Preise Kinder bis 5 Jahre etwa 50 Prozent weniger).
  • Warum sollten Sie die Jugendherberge Heringsdorf für den Rutsch ins neue Jahr wählen? Ganz einfach, weil Sie von hier aus zu Silvester Feuerwerke bestaunen werden, bei denen mancher Mund offen stehen bleiben wird. Es kracht und knallt an drei verschiedenen Seebrücken und Sie werden das alles sehen.
  • Der Jahreswechsel wird nur ein Highlight bei Ihrem Aufenthalt sein. Besuchen Sie das Hinterland oder spazieren Sie am kilometerlangen weißen Strand. Auch die Ostseetherme Usedom verspricht Entspannung pur, dazu direkt vor der Haustür. 

Fazit: Usedom ist eine Insel, die Ihnen die Zeit des Jahreswechsels auf unvergessliche Art und Weise verschönern wird. Sie können den Sprung in die kalte Ostsee wagen oder doch lieber die geheizten Wellness-Tempel besuchen. Ihnen bieten sich viele Gelegenheiten zur bloßen Entspannung oder für den Aktivurlaub.

Teilen: