Alle Kategorien
Suche

Silikon - Trocknung beschleunigen

Manche Gegenstände, die mit Silikon abgedichtet werden, sollen möglichst schnell trocken werden, doch Silikon braucht seine Zeit. Da stellt sich für den einen oder anderen die Frage, ob man die Trocknung nicht beschleunigen kann.

Badezimmer: Hier wird häufiger Silikon benötigt.
Badezimmer: Hier wird häufiger Silikon benötigt. © Dieter_Schütz / Pixelio

Aushärten von Silikon

Wer Silikon verwendet, braucht im Allgemeinen ein wenig Geduld, bis es ausgehärtet ist.

  • Wenn es etwas abzudichten gibt, sei es an Fenstern, in der Dusche oder der Badewanne, wird dazu häufig Silikon verwendet. Dieses braucht jedoch im Allgemeinen sehr lange, um zu trocknen.
  • Damit Silikon schnell und gut trocknet, braucht es eine ideale Temperatur, die bei circa 20 Grad liegt und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Sind diese Bedingungen nicht vorhanden, braucht das Silikon oft sehr lange, um auszuhärten.
  • Probleme mit der Trocknung gibt es deshalb vor allem in den Wintermonaten, wenn es entweder zu kalt oder drinnen zwar warm genug, die Luft aber oft sehr trocken ist.
  • Manchem dauert das Warten, bis das Silikon trocken ist, zu lange und er überlegt sich, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, die Trocknung zu beschleunigen. Immer wieder kommt es deshalb vor, dass Heimwerker zum Föhn greifen. Dieser bläst jedoch nur trockene Luft auf das Silikon, wodurch es zwar unter Umständen außen schneller trocknet, jedoch nicht im Inneren. Auch kann es durch die trockene Luft porös werden.  
  • Wer Silikon möglichst schnell aushärten möchte, hat deshalb die Möglichkeit, zu schnell trocknendem Silikon, das es mittlerweile im Handel gibt, zu greifen. Doch nicht jeder ist damit zufrieden oder hat ein solches zur Hand.

Wie Sie die Trocknung etwas beschleunigen können

Wer normales Silikon nutzt, das seine Zeit braucht, um trocken zu werden, sollte dem Silikon im Allgemeinen die Zeit lassen, die es zur Trocknung benötigt. Ein wenig Nachhilfe kann man, wenn es sein muss, jedoch leisten.

  • Sind die Bedingungen nicht ideal, weil es an der nötigen hohen Luftfeuchtigkeit fehlt, können Sie nachhelfen, indem Sie eine Schüssel mit heißem Wasser in den Raum stellen, sodass die dampfende Flüssigkeit die Luftfeuchtigkeit erhöht und für eine schnellere Trocknung sorgt.
  • Wenn Sie einen Pflanzensprüher zur Verfügung haben, nutzen Sie diesen. Geben Sie heißes Wasser in den Sprüher und sorgen Sie mit diesem regelmäßig für einen dampfenden Sprühnebel.

Mit diesen Maßnahmen können Sie die Trocknung etwas beschleunigen, ohne dass es dem Silikon schadet.

Teilen: