Alle Kategorien
Suche

Silberbesteck reinigen mit Alufolie - Anleitung

Silberbesteck reinigen mit Alufolie - Anleitung0:58
Video von Bruno Franke0:58

Silberbesteck wird im Laufe der Zeit unansehnlich und schwarz - also für den besonderen Anlass nicht mehr schön. Damit es für die nächste Feier wieder verwendet werden kann, können Sie Silberbesteck mit einfachen Hausmitteln wie Alufolie reinigen und es wieder zum Glänzen bringen.

Was Sie benötigen:

  • hitzebeständiges Gefäss
  • Heißes Wasser
  • Kochsalz
  • Alufolie

So reinigen Sie Ihr Silberbesteck mit Alufolie

Durch Schwefelverbindungen wird edles Silberbesteck nach und nach dunkel, es entsteht eine schwarze Verfärbung auf dem Silberbesteck. Aber keine Sorge, mit einem einfachen Hausmittel verschwindet diese fast von selbst.

  1. Nehmen Sie ein hitzebeständiges, großes Gefäß, um das Silberbesteck zu reinigen.

  2. Legen Sie nun Alufolie auf den Boden des Gefäßes.

  3. Jetzt setzen Sie Wasser zum Erhitzen auf.

  4. Damit der chemische Prozess in Gang kommt, müssen Sie dem Wasser Kochsalz hinzufügen.

  5. Schütten Sie das heiße Wasser in das Gefäß mit der Alufolie.

  6. Geben Sie 1-2 Esslöffel herkömmliches Kochsalz in das Gefäß. Sie können aber auch das Kochsalz direkt in dem Kochtopf mit Wasser auflösen und im Anschluss in das Gefäß mit Alufolie gießen.

  7. Jetzt fehlt nur noch das Silberbesteck zum Reinigen. Legen Sie es in das mit Salzwasser und Alufolie gefüllte Gefäß.

  8. Warten sie etwas ab und bewegen es gegebenenfalls im Wasser hin und her, da das Aluminium mit dem Silberbesteck Kontakt haben muss, um wieder glänzend sauber zu werden.

  9. Nach kurzer Zeit ist das Silberbesteck wieder blank und erstrahlt wie neu.

  10. Jetzt müssen Sie es nur noch aus dem Gefäß nehmen und mit einem weichen Tuch trocken putzen.

Um dem Anlaufen von Silberbesteck vorzubeugen, können Sie es in speziellen Besteckkästen mit Anlaufschutz aufbewahren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos