Alle Kategorien
Suche

Siemens Service - so verhalten Sie sich im Garantiefall richtig

Wenn Neugeräte schon nach kurzer Zeit Fehler aufweisen oder komplett kaputt gehen, ist das ärgerlich. Damit nicht gleich weitere Kosten auf Sie zukommen, gibt es die Garantie oder Gewährleistung vonseiten des Händlers und oft auch des Herstellers. So auch bei Siemens. Unterstützung vom Siemens Service zu erhalten, ist dabei kinderleicht.

Schnelle Unterstützung verspricht der Siemens Kundenservice.
Schnelle Unterstützung verspricht der Siemens Kundenservice.

So treten Sie bei Fragen und Problemen mit dem Siemens Service in Kontakt

  • Den Service von Siemens können Sie nicht nur kontaktieren, wenn ein Garantiefall vorliegt. Auch bei allgemeinen oder speziellen Fragen zu Ihren Hausgeräten können Sie sich an die Mitarbeiter wenden.
  • Den passenden Ansprechpartner erreichen Sie am schnellsten telefonisch. Unterschieden wird dabei zwischen dem Reparaturservice für Großgeräte (zum Beispiel Waschmaschinen oder Geschirrspüler) sowie für Kleingeräte. Die passende Rufnummer finden Sie im Handbuch des Geräts sowie auf der Internetseite des Herstellers. Die Hotline ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Allgemeine Fragen werden unter 01805-547436 beantwortet. Den Kundenservice erreichen Sie Montag bis Freitag von 7:00 bis 20:00 Uhr für 14 Cent pro Minute aus dem Festnetz.

  (Stand: Oktober 2012)

Das sollten Sie im Garantiefall beachten

  • Generell haben die Händler in Deutschland eine Gewährleistungspflicht von 24 Monaten. Bei Schäden, die in den ersten 6 Monaten auftreten, wird davon ausgegangen, dass es an Material- oder Produktionsfehlern liegt. Hier müsste im Zweifel Siemens nachweisen, dass der Schaden durch eigenes Verschulden zustande gekommen ist. 
  • Die restlichen 18 Monate ist die Beweislast umgekehrt und Sie sind in der Pflicht des Nachweises. Zusätzlich bietet Siemens die gleiche Gewährleistungspflicht, was für Sie wichtig werden kann, wenn Ihr Händler in der Gewährleistungszeit sein Geschäft schließt.
  • Achtung: Wenden Sie sich, so weit das für Sie möglich ist, als erstes am Besten an Ihren Siemens Fachhandel in Ihrer Nähe. Viele Schäden können dort kurzfristig behoben werden. Gerade bei Groß- und fest verbauten Geräten kommt in aller Regel ein Mitarbeiter eines Serviceshops oder einer Vertragswerkstatt zu Ihnen, um den Schaden zu begutachten und ggf. direkt zu reparieren.
  • Übrigens: Gerade bei Großgeräten bieten einige Händler eine längere Garantiezeit an. Aber Achtung: Diese Garantie ist unabhängig von der Gewährleistungspflicht von Siemens. Bei Schäden, die über diese zusätzliche Garantie abgewickelt werden müssen (zum Beispiel bei einer Garantiezeit nach den 24 Monaten), ist lediglich Ihr Händler der richtige Ansprechpartner.
Teilen: