Alle Kategorien
Suche

Siemens Gigaset SX455 meldet Störung - das können Sie dagegen tun

Das Siemens Gigaset SX455 dürfte als Telefon in vielen Haushalten die problemlose Kommunikation erlauben. Doch kommt es immer wieder vor, dass die sonst so stabilen Geräte Fehlermeldungen rausbringen. Zu diesen kann unter anderem eine Störung gehören, die auf dem Display zu lesen ist.

Wieder für freie Telefonleitungen sorgen
Wieder für freie Telefonleitungen sorgen

Das Produkt von Siemens überprüft

  • Meldet das Siemens Gigaset SX455 eine Störung, so sind dafür in der Regel das ISDN-Kabel und die dazugehörigen Anschlüsse verantwortlich. Untersuchen Sie diese daher genauestens auf womögliche Schäden und versuchen Sie ein Ersatzkabel zu verwenden. Defekte an den Anschlüssen lassen sich in der Regel direkt an verbogenen Drähten und ähnlichen Faktoren erkennen.
  • Widmen Sie sich dann der Basisstation selbst und wagen Sie sich an das Öffnen der Verkleidung. Finden sollten Sie dort eine Platine, die mit mehreren Kabel verbunden ist. Nehmen Sie keine Änderungen vor, sondern untersuchen Sie lediglich die einzelnen Komponenten, um nicht die Garantie zu gefährden. Scheinen irgendwo Defekte vorzuliegen, die die Störung erklären würden? 
  • Mit der Beachtung der beiden Punkte sollten Sie das eigentliche Problem gefunden haben. Sollte das nicht der Fall sein, wird die Situation interessant. Es kommt zum Ausschlussverfahren.

Das Gigaset SX455 wechseln

  • Wenn Sie wissen wollen, ob eine Steckdose defekt ist, legen Sie einfach ein elektronisches Gerät daran und versuchen dieses anzuschalten. Funktioniert es nicht, gibt es zwei mögliche Erklärungen. So kann das Gerät selbst defekt sein, oder aber auch die Stromleitung nicht korrekt funktionieren. Klären können Sie die Annahme nur, wenn Sie das Gerät austauschen. Das sollten Sie auch mit dem Siemens Gigaset SX455 probieren.
  • Nehmen Sie ein anderes Telefon zur Hand, von dem Sie wissen, dass es eigentlich funktioniert. Dann versuchen Sie es ebenfalls an der ISDN-Buchse anzuschließen, um zu sehen, ob eine Verbindung hergestellt werden kann.
  • Ist das der Fall, dann scheint die Fehlerquelle sichtbar zu werden: Das Telefon selbst. Es scheinen technische Defekte vorzuliegen, die es notwendig machen, dass Sie das Produkt bei einem Fachmann abliefern oder zurück an den Verkäufer geben, um ein neues Telefon zu erhalten. Sollte es dagegen nicht möglich sein, mit dem anderen Gerät zu telefonieren, so kann angenommen werden, dass der Anschluss entweder noch nicht vom Provider freigeschaltet wurde, oder nicht korrekt funktioniert.
Teilen: