Alle Kategorien
Suche

Sidecut Blond und Braun - Stylingtipps

Ein Sidecut ist ein mutiger und moderner Haarschnitt - Stars wie Miley Cyrus machen es vor. Häufig kommt die Frisur auch in einer Kombination aus Blond und Braun vor. Hier sollten Sie allerdings auf ein paar Dinge Acht geben.

Sidecuts sind ein mutiger Schnitt, der durch verschiedene Farben noch mehr auffällt.
Sidecuts sind ein mutiger Schnitt, der durch verschiedene Farben noch mehr auffällt.

Sidecut schneiden lassen - Enscheidungshilfe

  • Eines steht außer Frage: Ein Sidecut ist eine extreme Frisur. Es wird dabei eine gute Partie des Haupthaars abrasiert oder sehr kurz geschnitten. Dadurch dauert es lange, bis die Spuren dieses Haarschnitts verschwunden sind. Ehe Sie ihn sich zulegen, sollten Sie daher sicher sein, dass er zu Ihnen passt.
  • Grundsätzlich gilt: Aufgrund der kurzen Partie wirkt der Sidecut sehr tough. Er hat, da er sowohl an einen Irokesen als auch an einen Undercut erinnern, außerdem einen alternativen Touch. Von daher passt die Frisur perfekt zu Ihnen, wenn Sie sich ohnehin alternativ im Rock- oder Punkstyle kleiden.
  • Wenn Sie hingegen eher Wert auf ein elegantes Aussehen legen, wenn Sie "niedliche" Blusen und Pastellfarben bevorzugen, ist diese Frisur nichts für Sie.

Sollten Sie sich für den Schnitt entscheiden, ist auch die Farbe von Bedeutung. Blond und Braun ist eine beliebte Kombination. Auch dabei sollten Sie aber ein paar Dinge beachten.

Blond und Braun oder einfarbig

  • Ein einfarbiger Sidecut ist leider zu verstecken als ein zweifarbiger: Bei nur einer Farbe können Sie sich einen anderen Scheitel ziehen als gewohnt und die kurzen Haare darunter verstecken. Haben diese eine andere Farbe, geht das nicht.
  • Ein großer Vorteil am zweifarbigen Sidecut ist aber, dass dieser das Gesicht markanter wirken lässt, weil durch den Farbunterschied eine klare Linie entsteht. Daraus folgt allerdings, dass Sie auf die Zweifarbigkeit verzichten sollten, wenn Sie ohnehin sehr markante bis harte Züge haben.
  • Blond und Braun sind dazu zwei eher weiche Farben. Damit der Unterschied richtig schön rauskommt, sollten Sie sich daher für ein sehr helles Blond und/oder ein sehr dunkles Braun entscheiden.
  • Zusätzlich ist wichtig, dass stets der kurze Teil braun und das längere Deckhaar blond sein sollte - sonst "erdrückt" der obere Teil der Frisur das Gesicht und an der Seite sieht es aus, als hätten Sie eine Glatze. Wenn Sie sehr dunkle Haut haben, ist allerdings auch die andere Variante möglich.

Fazit: Ein Sidecut in Blond und Braun sieht bei Frauen mit weichen Gesichtern meist gut aus.

Teilen: