Was Sie benötigen:
  • Glasschneidemaschine
  • Cuttermesser
  • Flex
  • Schutzbrille
  • Seitenschneider
  • Schere

Verbund-Sicherheitsglas schneiden

  • Es gibt verschiedene Typen von Sicherheitsglas und nicht jedes lässt sich durchschneiden. Wenn Sie über Verbund-Sicherheitsglas (VSG) oder Drahtglas verfügen, haben Sie Glück. Mit ein wenig Geschick ist es möglich, dieses Sicherheitsglas zu schneiden.
  • Bei Einscheibensicherheitsglas (ESG) ist dies leider nicht möglich, da das Glas vermutlich in kleine Teile zerspringen würde.

Sicherheitsglas zuschneiden – so geht's

  1. Um diesen Typ von Sicherheitsglas schneiden zu können, benötigen Sie zunächst einmal eine Glasschneidemaschine, welche Sie im Baumarkt erhalten, und eine Schere oder ein Cuttermesser.
    VSG ist eine Scheibenart, welche aus zwei Scheiben besteht , die in der Mitte durch eine Folie getrennt sind.
  2. Schneiden Sie zunächst die eine Seite des VSG.
  3. Dann drehen Sie die Scheibe vorsichtig um und schneiden die andere Scheibe an der gleichen Stelle an. Beim Schneiden von Glas wird das Material durch die Glasschneidemaschine nur angeschnitten und anschließend vorsichtig durchgebrochen.
  4. Jetzt werden die zwei Teile nur noch durch ein Folienstück zusammengehalten, welches Sie vorsichtig mit einem Cuttermesser oder einer Schere durchschneiden können.
  5. Sie sollten niemals versuchen, die Folie auseinanderzureißen, da sie sonst von den Scheibenstücken abreißen kann und der Sicherheitseffekt des Glases nicht mehr gegeben ist.

Drahtglas schneiden – so funktioniert's

  1. Um diesen Typ von Sicherheitsglas schneiden zu können, benötigen Sie ebenfalls eine Glasschneidemaschine und dazu einen Winkelschleifer (auch "Flex" genannt), welcher auch im Baumarkt zu erwerben ist.
  2. Jetzt schneiden Sie zunächst vorsichtig das Glas mit dem Glasschneider an und brechen dieses durch.
  3. Anschließend können Sie die Drahtstücke, welche die Scheibe jetzt noch zusammenhalten, mit der Flex durchschneiden. Falls Sie keine Flex besitzen, können Sie die Drahtstücke alternativ auch mit einem Seitenschneider durchschneiden.

    Falls Sie über eine Diamantscheibe für Ihre Flex verfügen, können Sie sich den 2. Arbeitsschritt sparen und die Scheibe gleich in einem Stück durchschneiden, ohne hinterher den Draht gesondert durchschneiden zu müssen.
  4. Beim Benutzen einer Glasschneidemaschine oder eines Winkelschneiders sollten Sie stets eine Schutzbrille tragen, da beim Schneiden Funken und Glassplitter entstehen.