Alle ThemenSuche
powered by

Sicher entfernen - so entfernen Sie Moos auf Dachziegeln

Durch allgemeine Witterungsumstände kann sich auf Ihrem Dach, mit dem Lauf der Zeit, Moos bilden, wo es sich relativ schnell verbreitet. Dieser Plage können Sie jedoch einfach nachgehen, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Moos sicher von Ihren Dachziegeln zu entfernen.

Weiterlesen

Entfernen Sie das Moos vom Dach.
Entfernen Sie das Moos vom Dach.

Was Sie benötigen:

  • Besen
  • Spezialreiniger

So lösen Sie das Moos sicher vom Dach

Sie können anstatt teurer Dienstleistungen das Moos durch Eigeninitiative sicher entfernen. Dies sollten Sie nicht nur aus optischen, sondern vor allem aus sicherheitstechnischen Gründen auch angehen. Achten Sie bei allen Ausführungen auf Ihre persönliche Sicherheit. Dabei ist eine intakte Leiter und die Verwendung von Handschuhen, wie bei chemischen Mitteln der Mundschutz, selbstverständlich.

  1. Kaufen Sie sich einen der Spezialreiniger zur Entfernung von Moosen.
  2. Vor der Anwendung sollten Sie das Etikett und sämtliche Hinweise aufmerksam durchlesen.
  3. Gemäß den für Ihre Fläche entsprechenden Ratschlägen verwenden Sie jetzt diese Spezialflüssigkeit.
  4. Sprühen Sie die moosbewachsenen Flächen gründlich ein. Bei Ziegeln müssen Sie mit mehr Verbrauch rechnen, da diese eine raue Struktur haben und deshalb intensiver behandelt werden müssen.
  5. Mit dem Aufsprühen zersetzen sich die Moostriebe Stück für Stück. Je nach Größe der Fläche kann dies aber schon einige Monate dauern.
  6. Dann müssen Sie nur alle zwei bis drei Jahre vorbeugend eine weitere Behandlung Ihres Daches durchführen. Der Rückgang des Mooses dauert am Anfang einige Zeit, es ist aber die sicherste Variante, den Befall zu entfernen.
  7. Nach der ersten feinen Reinigung können Sie Ihr Dach auch mit einem farblosen Lack versiegeln lassen. Der greift erst einmal in den Geldbeutel, rentiert sich aber über die Zeit.

Das Moos mit anderen Methoden entfernen

Es gibt für Sie auch noch kurzfristigere Lösungen dieses Problems. Dabei tritt das Moos aber nach einiger Zeit wieder auf. Deshalb können Sie mit diesen Techniken die Feuchtpflanze auf Zeit nicht dauerhaft entfernen.

  • Sie können mit Hitze und Feuer arbeiten, indem Sie die Moospflanze dieser Wärme aussetzen und sie versengen. Hierbei brennen Sie jedoch nur die oberirdischen Triebe ab, die Wurzeln werden verschont.
  • Auch ein Hochdruckreiniger stellt für Sie eine kurzfristige Lösung Ihres Problems dar. Sie richten ihn auf die Pflanze und lassen das Wasser seine Aufgabe erledigen.
  • Eine ganz einfache Methodik ist die Anwendung des Besens. Hierbei nehmen Sie diesen zur Hand und fegen das Moos Ziegel für Ziegel weg.

Es gibt verschiedene Methoden, um das Moos sicher zu entfernen. Sie müssen dabei nur entscheiden, wie langfristig die Entfernung wirken soll. Somit erhalten Sie den Glanz und die Stabilität Ihres eigenen Heimes.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ähnliche Artikel

Schon gesehen?