Alle Kategorien
Suche

Sich wie ein Engel schminken - so heben Sie Ihren Liebreiz optisch hervor

Sich wie ein Engel schminken - so heben Sie Ihren Liebreiz optisch hervor1:58
Video von Linda Erbstößer1:58

Möchten Sie an Weihnachten besonders liebreizend ausschauen, so schminken Sie sich doch wie ein Engel. Mit ein paar Tricks und gelingt der engelsgleiche Auftritt, welcher auch noch alltagstauglich ist.

Was Sie benötigen:

  • Grundierung
  • helles Make-up
  • Abdeckstift
  • helles Puder
  • Wimperntusche
  • goldenen Kajalstift
  • goldenen Glimmer-Lidschatten
  • Rouge
  • Lippenkonturenstift
  • klaren Lippgloss

So schminken Sie sich wie ein Engel

    1. Zunächst tragen Sie, um sich wie ein Engel zu schminken, die Grundierung auf Ihr Gesicht auf, sodass das Make-up über längere Zeit hinweg hält. Achten Sie darauf, dass wirklich jede Stelle Ihres Gesichts grundiert wurde. 
    2. Im Anschluss daran bedecken Sie kleine Pigmentflecken, Pickelchen öder Rötungen mit dem Abdeckstift. Tupfen Sie ein wenig auf die betroffenen Stellen und verreiben Sie die Schminke kleinflächig mit Ihren Fingerspitzen.
    3. Haben Sie alle kleinen Schwachstellen in Ihrem Gesicht abgedeckt, so tragen Sie nun das Make-up für den Engel auf. Schminken Sie sich am besten einen Ton heller als Sie ursprünglich auftragen, da Engel stets einen Teint aus Porzellan haben. Achten Sie hierbei allerdings darauf, dass Sie keinen Rand am Hals haben. Verteilen Sie das Make-up während des Schminkens als Engel also wirklich ordentlich, denn gerade Ränder am Hals oder an den Ohrenpartien sind nicht schön anzusehen bei einem Engel.
    4. Um das Engels-Make-up letztendlich noch richtig zu fixieren, nutzen Sie einfach normalen Gesichtspuder, welchen Sie in der Parfümerie oder aber in der Drogerie erhalten. Bevorzugt sollten Sie qualitativ hochwertige Kosmetika wählen, damit die Haut gesund bleibt.
    5. Als Nächstes nehmen Sie, um sich wie ein Engel zu schminken, den goldfarbig schimmernden Lidschatten zur Hand und tragen diesen auf Ihr Augenlid auf. Ganz getreu dem Motto „weniger ist mehr“ sollten Sie hierbei vorgehen, damit es nicht zu überkünstelt wirkt. Da Engel stets strahlende Augen haben, so tupfen Sie auch je einen hellen Punkt an die Innenseiten Ihrer Augen (neben den Tränenkanälen). So machen Ihre Augen immer einen frischen Eindruck. Möchten Sie weitere Highlights setzen, während Sie den Lidschatten nutzen, so können Sie ein ein wenig unter den Augen auftragen und diesen vertupfen. So wird Ihr gesamtes Auge in einen goldenen Glanz gelegt.
    6. Um das Strahlen Ihrer Augen als Engel zu vervollkommnen, so empfiehlt es sich, noch Wimperntusche auf Ihre Augen aufzutragen. Hierbei können Sie selbstverständlich auf das normale Schwarz zurück greifen, damit Ihre Augen den letzten Schliff erhalten und besonders liebreizend wirken.
    7. Wenn es an die Wahl des passenden Rouges geht, so sollten Sie hierbei auch eher eine dezentere Wahl treffen. Dicke, dunkle Balken trägt kein Engel im Gesicht, daher wählen Sie eine frische Farbe und tragen Sie nur einen Hauch auf die Wangenknochen auf.
    8. Zu guter Letzt nehmen Sie noch den Lippenkonturenstift in der Farbe Ihrer Lippen zur Hand und tragen ihn auf. Um sich wie ein Engel zu schminken, ist natürlich klarer Lippgloss das Hilfsmittel, welcher den letzten Akzent im Gesicht eines Engels setzt.

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos