Alle Kategorien
Suche

Shutter Stock - so funktioniert die Bildagentur

Shutter Stock ist eine Bildagentur, bei der man Bilder für die Verwendung in Artikeln, Zeitschriften und Büchern erwerben kann. Es ist auch möglich, eigene Bilder einzureichen und anzubieten.

Shutter Stock - Bilder downloaden oder anbieten
Shutter Stock - Bilder downloaden oder anbieten

Bei der Agentur Shutter Stock findet man eine sehr große Auswahl an professionellen Fotos aller möglichen Motive. Es wird damit geworben, dass die Bilder "lizenzfrei" sind. Das ist für unerfahrene Nutzer oft etwas verwirrend, denn "lizenzfrei" bedeutet nicht, dass die Fotos kostenlos sind.

Bilder bei Shutter Stock erwerben und nutzen

Angenommen, Sie brauchen für einen Online-Artikel ein gutes Foto, dann finden Sie bei Shutter Stock bestimmt etwas Passendes. Das Problem ist jedoch: Ein einzelnes Bild können Sie dort nicht erwerben. Es gibt dort Monats- und Jahresabos, Bilder on Demand und Bilder mit einer erweiterten Lizenz.

  • Auf der Startseite finden Sie weit unten den Button "Pläne und Preise anzeigen". Dort können Sie sich registrieren und sich für eine Nutzungsart entscheiden.
  • Egal, ob Sie ein Monats-, Halbjahres- oder Jahresabo wählen: Das lont sich nur, wenn Sie täglich mehrere Bilder benötigen. Sie können bei diesen Abos jeden Tag eine bestimmte Anzahl runterladen.
  • Ist Ihnen das zu viel, dann gibt es unter "Bilder on Demand" die Möglichkeit, nur ein paar Fotos innerhalb eines Jahres zu erwerben, aber auch das ist nicht ganz billig und für Hobbyautoren nicht unbedingt nötig.
  • Die "erweitere Lizenz" brauchen Sie nur, wenn Sie die Fotos bzw. Bilder in großen Mengen verwenden möchten, etwa für eine Zeitschrift mit hoher Auflage oder in der Werbung.
  • Nach der Registrierung und der Wahl Ihres gewünschten Abos können Sie in Ruhe die Bilder durchstöbern und die benötigten herunterladen. Unter dem jeweiligen Foto finden Sie die verfügbaren Größen und unter welcher Lizenz es angeboten wird.
  • Lesen Sie sich bitte vor Verwendung der Bilder von Shutter Stock die Lizenzbedingungen und AGBs durch! Das ist enorm wichtig, da Verstöße gegen diese Bedingungen sehr schnell richtig teuer werden können.
  • Ganz allgemein kann man sagen: Diese Agentur ist eher für Profis geeignet, die die Kosten auch schnell wieder reinholen können.

Eigene Fotos bei der Bildagentur anbieten

Für Fotografen gibt es auch die Möglichkeit, ihre eigenen Werke dort zum Download anzubieten und es als zusätzliche Einkommensquelle zu nutzen.

  • Sehen Sie sich dafür am besten unter dem Punkt "Anbieter werden" um, dort ist der Ablauf und alles ganz genau erklärt.
  • Allerdings werden dort nur absolut professionelle Fotos in hoher Qualität angenommen - optisch und qualitativ. Ob Sie Amateur oder gelernter Fotograf sind, spielt dabei keine Rolle, es kommt ausschließlich auf die Bildqualität an.
  • Nach Ihrer Anmeldung sollten Sie sich zuerst die Bedingungen für Anbieter durchlesen, anschließend können Sie das erste Bild hochladen und auf die Rückmeldung warten. 
  • Ist es angenommen, dann verdienen Sie an jedem Download zwischen ein paar Cent und etlichen Euro.

Kostenlose Bilder ohne Lizenz

Falls Sie nicht so viel investieren möchten, aber trotzdem ein gutes Bild für Ihre Website, ein E-Book-Cover oder andere Zwecke benötigen, dann finden Sie vielleicht bei Pixabay.com das Richtige.

  • Dort gibt es ebenfalls eine große Auswahl an tollen Fotos und Grafiken, die jeder kostenlos runterladen und sogar ohne Nennung des Urhebers verwenden darf. Das ist in deren AGBs so geregelt und Sie dürfen die Bilder sogar bearbeiten und für kommerzielle Zwecke verwenden.
  • Es gibt dabei auch keinen Haken - die Fotografen "spenden" dort ihre Bilder, das Portal wurde speziell für Online-Autoren geschaffen.
Teilen: