Alle Kategorien
Suche

Showbarkeeper werden - mit diesen Tricks steigen Sie ein

Showbarkeeper können Sie nicht einfach von heute auf morgen lernen. Dazu müssen Sie sich zunächst eine Grundtricks aneignen und können diese später ausbauen.

Erste Tricks für Showbarkeeper
Erste Tricks für Showbarkeeper

Sowohl in Bars und Clubs als auch bei Veranstaltungen und Banketten und in jeglicher Gastronomie sind Showbarkeeper ein echter Hingucker. Falls auch Sie Showbarkeeper werden möchten, sollten Sie den Einstieg mit einigen grundlegenden Tricks machen. Und denken Sie immer daran: Übung macht den Meister!

Die beiden ersten Tricks als Showbarkeeper

  • Zum Einstieg in die Karriere als Showbarkeeper sollten Sie zwei spezielle und recht einfach zu lernende Tricks können. Der erste Trick ist der "Flip". Bei diesem stellen Sie zum Üben einfach ein Glas auf die Theke, was in der Praxis Ihr fertig gemixter Cocktail wäre. Spießen Sie eine Cocktailkirsche auf einen kleinen Spieß und legen Sie eine Zitronenscheibe auf die Theke. Lehnen Sie den Spieß mit der Kirsche an und versuchen Sie ihn durch ein Schnippen mit dem Finger auf den Spieß in das Glas zu befördern. Nach einiger Zeit werden Sie ein Gefühl für Kraft und Entfernung entwickeln.
  • Zweiter zu beherrschender Trick ist der Serviettenwurf. Bei diesem nehmen Sie ganz einfach zwei Servietten in die Hand und werfen diese ähnlich wie eine Frisbeescheibe. Versuchen Sie dabei, die Servietten parallel zu legen und abschließend zur Theke auszurichten. Auch dies müssen Sie ganz einfach üben. Klappt es irgendwann, können Sie auch 4 oder 6 Servietten ausprobieren.

Ein weiterer einfacher Trick für Einsteiger hinter der Bar

  • Ein ebenfalls recht einfacher Trick wirkt sehr spektakulär und bringt die Zuschauer zum Staunen, obwohl er eigentlich nicht besonders schwer zu erlernen ist. Sie benötigen dafür nur ein wenig Mut und eine Plastikflasche. Sobald Sie den Trick beherrschen, können Sie eine Glasflasche nehmen.
  • Werfen Sie die noch volle aber geschlossene Plastikflasche mit der rechten Hand hoch und versuchen Sie, diese um 180° zu drehen. Lassen Sie sie mit dem Deckel auf ihrem waagrecht gehaltenen Ellbogen aufspringen und drehen Sie diese mit einer Bewegung wieder um 180°, um sie dann wieder aufzufangen. Dies mag kompliziert klingen, wird Ihnen aber nach einigen Versuchen schon gelingen!
Teilen: