Alle Kategorien
Suche

Shorts selber färben - so batiken Sie die Kleidungsstücke richtig

Shorts können Sie auch individuell neu designen und selber färben. Der Batik-Look ist stets angesagt und ganz einfach umzusetzen, sodass Sie nach dem Batiken ein tolles neues Kleidungsstück haben, welches nur Sie allein besitzen, weil es ein Unikat ist.

Shorts können Sie ganz einfach batiken.
Shorts können Sie ganz einfach batiken.

Was Sie benötigen:

  • Shorts
  • Batikfarbe
  • Eimer
  • Bänder (Wäscheleinenband oder Paketschnur)
  • Wasser
  • Salz (grob)

Shorts batiken - so machen Sie es selber

  1. In der Drogerie erhalten Sie zahlreiche Farben, welche Sie zum Batiken Ihrer Shorts verwenden können. Sie haben die Wahl zwischen hellen und dunklen Farbtönen, welche sich zum Designen eignen. Sie sollten allerdings berücksichtigen, dass Sie lediglich helle Kleidungsstücke mit hellen und dunklen Farben batiken können. Ein Batiken von dunklen Kleidungsstücken mit hellen Farben ist nicht möglich.
  2. Nun sollten Sie Ihre Shorts, welche Sie selber färben möchten, mit Bändern verknoten, sodass daraus später das individuelle Design entsteht. Sie können kleine Stellen umwickeln und auch das ganze Kleidungsstück zu einem dicken Knäuel wickeln, da auch auf diese Weise tolle Muster entstehen. Lassen Sie Ihrer Fantasie dabei einfach freien Lauf und knoten Sie munter drauf los.
  3. Nun sollten Sie die Batikfarbe anrühren. Soweit nicht anders vom Hersteller empfohlen, geben Sie die Farbe zusammen mit der auf der Packung angegebenen Menge Wasser in einen Eimer. Auf das Batiken in der Waschmaschine sollten Sie besser verzichten, denn besonders an der Gummierung setzt sich oftmals die Farbe ab, sodass Sie während der nächsten Wäsche andere Kleidungsstücke aus Versehen einfärben. Lösen Sie das Mittel komplett im Wasser auf und legen Sie dann das Kleidungsstück in den Behälter. Je länger Sie das Kleidungsstück im Eimer lassen, desto farbintensiver wird das Ergebnis schließlich. Mit einem Kleiderbügel können Sie die Shorts mehrfach im Eimer wenden, sodass auch ein gleichmäßiges Resultat erzielt wird.
  4. Nach der Einwirkzeit können Sie die Beinbekleidung dann gut unter klarem Wasser ausspülen und daraufhin die Bänder und Knoten selber entfernen. Waschen Sie das Kleidungsstück danach noch einmal in der Waschmaschine, sodass auch die letzten Farbreste noch verschwinden.

So können Sie beim Färben weitere Design-Akzente setzen - Anleitung

  1. Mit grobkörnigem Salz können Sie ebenfalls tolle Akzente setzen, wenn Sie Ihre Bekleidung selber batiken möchten. Nachdem Sie die Knoten gelöst haben, breiten Sie das Shirt in der Dusche oder der Badewanne aus.
  2. Nun streuen Sie das grobe Salz darüber (kreuz und quer) und lassen es ungefähr eine Stunde lang einwirken. Das Salz saugt die Farbe heraus.
  3. Nach der Einwirkzeit spülen Sie das Salz ab und das Kleidungsstück mit klarem Wasser aus. Eine weitere Reinigung per Waschmaschine sollte zu guter Letzt ebenfalls noch einmal vorgenommen werden.
Teilen: