Alle Kategorien
Suche

Shoppen auf Rügen - Tipps

Die Insel Rügen ist mit mehr als 920 Quadratkilometern fast zehnmal so groß wie die Nordseeinsel Sylt. Die größere Inselfläche und mehr als 15.000 Hektar Wald sind ideale Bedingungen für einen ruhigen und dennoch erlebnisreichen Urlaub auf dieser grünen Insel. Wer nach Rügen kommt, wird sich Strände und Natur während der Zeit der Sommerferien mit vielen weiteren Gästen teilen müssen. Wer nicht unbedingt ausgiebig Shoppen wie in München oder Berlin will, findet vor allem in den vier Städten Bergen, Saßnitz, Gartz und Putbus nette Einkaufsgelegenheiten.

Binz - Bäderarchitektur auf Rügen
Binz - Bäderarchitektur auf Rügen

Die Insel Rügen ist berühmt für seine Wahrzeichen die Kreidefelsen, Kap Arkona, Fischmarkt Saßnitz und Ostseebad Binz. Auch Strände und zwei Nationalparks sind bei Erholungssuchenden beliebt.

Shoppen - Bummel auf Rügen und Großeinkauf vor der Überfahrt

Wenn Sie während eines Rügen-Urlaubs ausgiebig shoppen möchten, bietet sich die Hansestadt Stralsund als Hauptattraktion an. 

  • Stralsund gehört zwar nicht direkt zu Rügen. Doch von dort aus erreichen Sie in jedem Fall die Insel. Sie müssen quasi mitten durch die Stadt, um Ihren Rügen-Urlaub zu starten.
  • Rügen und Stralsund haben sich für Ihren Einkauf etwas besonderes ausgedacht. Sie können gleich den ständigen Bewohnern auch als Gast eine sogenannte Rügen-Stralsund-Card erwerben.
  • Damit können Sie bei über 100 angeschlossenen Partnern sparen. Sie erhalten Rabatte auf Ihren Einkauf, Tickets oder Buchungen von 2 bis 10 Prozent.
  • Als Gast und Rügen-Urlauber bekommen Sie den Rabatt auf Ihr Bankkonto überwiesen, wenn Sie sich die mit unbegrenzter Gültigkeit ausgestatte Rügen-Stralsund-Card online oder vor Ort zulegen.

Einkaufstipps für Ihren Urlaub oder bei einem Ausflug

Die Insel Rügen besteht aus 42 Gemeinden und Städten. Für die rund 70.000 ständigen Bewohner und die mehr als eine Million Gäste gibt es zum Shoppen viele nette Gelegenheiten.

  • Für Ihren gemütlichen Einkaufsbummel sind die Städte Bergen oder Binz bestens geeignet. In Binz erwarten Sie neben einigem Einkaufsspaß viele interessante Gebäude im Stil der Bäderarchitektur. Binz wird nicht umsonst auch das Nizza des Ostens genannt.
  • Die attraktivste Flaniermeile auf Rügen finden Sie auf der ehemaligen Wilhelmstraße (heute Binzer Hauptstraße). Sie bildet die Verlängerung der rund 370 Meter langen Seebrücke.
  • Neben den üblichen Souvenirgeschäften erwarten Sie zum Shoppen hübsche Schmuckgeschäfte, Galerien und Keramikläden.
  • Als Rügen-Urlauber kaufen Sie sich auf jeden Fall Fisch. Sie können ihn in mehreren Zubereitungsformen von geräuchert, mariniert, gebraten oder gekocht erwerben.

Wenn Sie sich ein hübsches persönliches Souvenir abseits von Geschäften zulegen möchten, versuchen Sie Ihr Glück bei einem Strandspaziergang. Besonders nach stürmischem Wetter hat schon so mancher Urlaubsgast einen Donnerkeil, Hühnergott oder sogar einen Bernstein gefunden.

Teilen: