Alle Kategorien
Suche

Shockwave Flash stürzt immer ab - das können Sie tun

Shockwave Flash stürzt immer ab - das können Sie tun 1:07
Video von Valentin Falkenrot1:07

Mit dem Shockwave Flash Player werden verschiedene Animationen oder Videos, wie zum Beispiel bei YouTube, angezeigt. Viele Internetnutzer haben das Problem, dass bei Ihnen das Plug-in immer abstürzt. Dazu gibt es diverse Lösungsansätze, die Sie ohne Probleme selbst ausprobieren können.

Ohne den Shockwave Flash Player kann Ihr Browser viele Elemente im Internet nicht anzeigen.

Bild 0

Shockwave Flash stürzt immer ab

  • Eine Möglichkeit zu erkennen, dass Ihr Shockwave Flash immer abstürzt, ist ddie Anzeigen einer Meldung unterhalb der Browserleiste. Hier wird Ihnen mitgeteilt, dass der Player nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.
  • Des Weiteren kann auf der angewählten Internetseite ein umrahmtes Feld erscheinen, in dessen Mitte ein graues Puzzleteil zu sehen ist.
Bild 3

Wenn eine dieser beiden Indikatoren bei Ihnen angezeigt wird,

versuchen Sie als erste Maßnahme das Plug-in in Ihrem Browser neu zu installieren.

Neuinstallation des Plug-in

  • Zuerst müssen Sie Ihren aktuellen Shockwave Flash Player deinstallieren. Drücken Sie links unten in der Taskleiste auf "Start" und wählen Sie "Systemsteuerung". Hier klicken Sie auf "Programme" und dann "Programme deinstallieren". Nun lädt Ihr PC die Liste aller Software, die auf Ihrem PC verfügbar ist. Wählen Sie hier den Shockwave Player und deinstallieren Sie Ihn.
  • Gehen Sie nun auf eine vertrauenswürdige Website oder die Herstellerwebsite , auf der Sie den Shockwave Player herunterladen können. Laden Sie sich von dort die Installationsdatei auf den PC.
  • Nach dem Download starten Sie den Installationsassistenten und folgen den Anweisungen. Achten Sie darauf, dass während der Installation der betreffende Browser geschlossen ist. Wenn die Installation abgeschlossen ist, öffnen Sie Ihren Internetbrowser und testen Sie, ob der Shockwave Player immer noch abstürzt.
Bild 5

Weitere Möglichkeiten

  • Eine weitere Möglichkeit ist, dass Sie auf einen anderen Browser ausweichen. Installieren Sie dort den Shockwave Player und testen Sie, ob dieser funktioniert.
  • Sollte das Problem durch die Deinstallation und Neuinstallation des Shockwave Plug-ins oder der Verwendung eines neuen Browsers nicht gelöst sein, schildern Sie Ihr Problem in einem Forum für Computerfragen. Dort gibt es entweder Experten, die Ihnen bei der Lösung des Absturzproblems weiterhelfen können oder ein anderer User hat vor Ihnen schon einmal dasselbe Problem gehabt und weiß, wie es gelöst werden kann.

Es gibt für jedes Problem eine Lösung und im Internet findet sich leicht ein Experte für solche Art Probleme.

Bild 7
Bild 7

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos