Alle Kategorien
Suche

Shape-up-Schuhe richtig tragen - so geht's

Shape-up-Schuhe, jeder spricht von ihnen, denn sie sind top modern. Sie steigern Ihre Fitness und sollen sogar Ihre Haltung verbessern. Doch so einfach tragen sich Shape-up-Schuhe nicht. Sie müssen diese Schuhe schon "richtig" tragen. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Mit einem Shape-up-Schuh verbessern Sie Ihre Haltung und Ihre Fitness.
Mit einem Shape-up-Schuh verbessern Sie Ihre Haltung und Ihre Fitness.

Was Sie benötigen:

  • 1 Paar Shape-up-Schuhe

Shape-ups - das Original

  • Jeder spricht von diesem einen modernen Fitness Schuh, dem Shape-up-Schuh. Durch die speziell gebogene Sohle wird Ihr Gewicht auf einen bestimmten Punkt verlagert. Der Körper ist dadurch immer wieder neu dazu gezwungen, sein Gleichgewicht auszubalancieren. Das Ausbalancieren stärkt die kleinen Rückenmuskeln und sorgt somit für eine aufrechte Haltung. 
  • Aber es gibt auch viele Nachahmer-Modelle, diese heißen jedoch nicht Shape-up und besitzen auch eine dünnere Sohle und sollen damit auch nicht diesen Fitness Effekt haben, wie der Original Shape-up-Schuh verspricht. 
  • Der Original Shape-up-Schuh benötigt eine 14-tägige Einlaufzeit. Für den genauen Gebrauch, den Fitnesseffekt und die Einlaufzeit gibt der Hersteller (Skechers) jeder Schuhpackung mit Shape-up-Schuhen eine Gebrauchsanleitung auf CD mit.
  • Klinische Studien, die auf der Hersteller-Website zu sehen sind, versprechen eine Verbesserung Ihrer Fitness und Ihrer Ausdauer, sowie eine Kräftigung Ihres Blutkreislauf-Systems. Bei regelmäßiger Anwendung sollen Sie sogar damit abnehmen, Ihre Muskulatur stärken und bei sich für eine verbesserte Körperhaltung sorgen.
  • Besonders zu empfehlen sind Shape-up-Schuhe für Rheumatiker oder Menschen, die an Achillodynie leiden, einer Erkrankung der Achillessehne. Durch die Abrollbewegung der Füße über den Shape-up-Schuh wird die Achillessehne optimal gedehnt und Sie können in kurzer Zeit schmerzfrei werden.
  • Und so funktioniert ein Shape-up-Schuh: Beim Tragen des Schuhs sinkt die Ferse wie auf einem weichen Boden ein. Durch das Ausbalancieren und die natürliche Vorwärtsbewegung findet eine Gewichtsverlagerung in die Mitte statt und durch die nach vorne abgerundete Spitze stoßen Sie sich dann wieder mit den Zehen ab.
  • Da der Original Shape-up-Schuh sehr groß ausfällt, sollten Sie den Schuh für eine optimale Passform eine halbe Nummer kleiner wählen, da sonst die Stützfunktion für Ihren Fuß nicht so gegeben ist.
  • So ist ein Shape-up-Schuh aufgebaut: Das Obermaterial ist aus Leder und besitzt einige Netzeinsätze (nicht bei Shape-up-Stiefeln), damit Ihr Fuß gut belüftet wird. Dazu wurde eine antibakterielle Innensohle mit eingelegt, die zur Geruchsminderung beiträgt und zusätzlich für gute Dämpfung sorgt. In der Mitte gibt es noch eine Polyurethan Sohle, die den Fuß stabilisieren und Halt geben soll. Ein zusätzlich eingelegter sogenannter kinetischer Keilabsatz soll für optimale Stoßabsorbierung und Dämpfung sorgen. Eine zuletzt eingelegte Laufsohle aus Gummi soll Sie optimal auf den nächsten Schritt vorbereiten.

Einen Skechers Schuh richtig tragen

  • Das Tragen eines Shape-up-Schuhs will gelernt sein, deshalb empfiehlt der Hersteller eine Einlaufzeit von 14 Tagen, in denen Sie den Schuh ca. 20 bis maximal 45 Minuten täglich tragen. Sie sollten auch diesen Zeitrahmen anfangs einhalten, da Ihnen ansonsten die Füße schmerzen oder Sie einen Muskelkater bekommen werden. Danach dürfte Ihnen das Tragen eines Shape-up-Schuhs keine Probleme mehr bereiten.
  • Auch sollten Sie beim Tragen der Schuhe nicht ständig auf Ihre Füße schauen, sondern geradeaus. Dies verbessert dann Ihre Haltung. Achten Sie auch beim Tragen der Shape-up-Schuhe darauf, dass Ihre Knöchel nicht nach links und rechts abdriften, sondern setzen Sie jeden Fuß bewusst gerade auf. Nach kurzer Zeit automatisiert sich dann Ihr Gang im "richtigen" Sinne.
      Teilen:
      Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.