Alle Kategorien
Suche

Selbstklebende PVC-Fliesen verlegen

Für die Küche sind selbstklebende PVC-Fliesen oft eine preiswerte Alternative, wenn Sie einen PVC-Boden selbst verlegen und keinen Handwerksbetrieb beauftragen wollen.

PVC-Boden in der Küche ist praktisch.
PVC-Boden in der Küche ist praktisch.

Was Sie benötigen:

  • Teppichbodenmesser
  • Stahllineal
  • Bleistift

Selbstklebende PVC-Fliesen lassen sich leicht verlegen und leicht abwaschen. Daher eignen sie sich besonders für Räume, wo der Boden schon einmal nass werden kann.

Den selbstklebenden Bodenbelag auswählen

  • Da ein PVC-Boden mehrere Jahre hält, sollten Sie sich ein Dekor auswählen, das möglichst schlicht ist und zum Beispiel auch bei einer Änderung der Kücheneinrichtung noch passend erscheint.
  • PVC-Fliesen können Sie meist in den Abmessungen 30x30cm oder 50x50cm kaufen. Da Sie die Fliesen zudem meist zu mehreren je Paket kaufen, ist es wichtig, dass Sie vor dem Kauf den Raum genau ausmessen, in dem die PVC-Fliesen verlegt werden sollen. Dann können Sie besser planen, wie viele Pakete Sie benötigen werden.
  • Wenn Sie bezüglich der Menge der benötigten Fliesen nicht ganz sicher sind, dann bestellen Sie lieber ein Paket mehr, als dann beim Verlegen plötzlich zu wenige PVC-Fliesen zu haben. Wenn später einmal eine Fliese beschädigt wird und ausgewechselt werden muss, dann haben Sie schon das passende Ersatzmaterial.

Die PVC-Fliesen verlegen

  1. Lassen Sie die Fliesen mindestens 24 Stunden in dem Raum liegen, in dem Sie sie verlegen wollen, damit sie sich an das Raumklima anpassen können.
  2. Ziehen Sie dann von der Mitte der sich gegenüberliegenden Wände eine Linie, markieren Sie den Schnittpunkt und zeichnen Sie von ihm ausgehend einen rechten Winkel.
  3. Von diesem Schnittpunkt aus legen Sie die PVC-Fliesen im rechten Winkel aneinander. Das heißt, Sie beginnen mit dem Verlegen in der Mitte des Raumes.
  4. Der Boden, auf dem die Fliesen verlegt werden, sollte eben und glatt sein, damit sich die Fliesen später nicht wellen.
  5. Wenn Sie an den Rändern zur Wand hin keine ganzen Fließen mehr verlegen können, weil der Platz dazu nicht ausreicht, schneiden Sie die Fliesen mit einem scharfen Teppichmesser zu.
  6. Die Klinge des Teppichmessers führen Sie dabei an einem Stahllineal entlang. Wahrscheinlich werden Sie etwas fester aufdrücken müssen, um die Fliese ganz zu zerteilen. Passen Sie dabei auf, sich nicht zu verletzen.

PVC-Fliesen sind in kurzer Zeit verlegt. Wichtig ist, dass die selbstklebenden Fliesen vor dem Verlegen an das Raumklima angepasst werden.           

Teilen: