Alle Kategorien
Suche

Selbstklebende Bordüre richtig anbringen

Sie haben vor Kurzen einen Ihrer Räume tapeziert aber irgendwie fehlt Ihnen das gewisse Etwas an den Wänden? Kein Problem, kaufen Sie sich eine selbstklebende Bordüre und peppen Sie Ihr frisch tapeziertes Zimmer damit auf.

Selbstklebende Bordüren verschönern einen Raum.
Selbstklebende Bordüren verschönern einen Raum.

Was Sie benötigen:

  • selbstklebende Bordüre
  • Nahtrolle
  • Schere
  • Bleistift
  • Leiter

Bevor Sie sich eine selbstklebende Bordüre kaufen, sollten Sie Ihren Raum ausmessen und das Maß aller Wände dann multiplizieren. Somit wissen Sie genau, wie viel Bordüre Sie benötigen.  Möchten Sie auf Nummer sicher gehen, kaufen Sie sich besser eine Rolle selbstklebende Bordüre mehr als nötig. Ist alles vor Ort, können Sie diese ohne weiteren Aufwand anbringen.

Selbstklebende Borde an die Wand ankleben

  1. Beginnen Sie mit dem Ansetzen der selbstklebenden Bordüre, wie beim Tapezieren, immer in einer Ecke vom Fenster. Das bedeutet immer vom Licht weg.
  2. Ziehen Sie etwa 20 cm von der Bordüre auf und halten das Stück, das Sie aufkleben möchten, mit der linken Hand und mit der rechten Hand die Folienseite, die abgezogen wird.
  3. Haben Sie die ersten 20 cm selbstklebende Bordüre angeklebt, streichen Sie diese mit der linken Hand fest an die Wand an. Mit der rechten Hand ziehen Sie die Abziehfolie weiter, bis Sie am Ende der Rolle sind. Denken Sie immer daran, dass Sie die Bordüre mit der linken Hand bis zum Ende fest nachstreichen.

Zweite Rolle Bordüre befestigen

  1. Haben Sie die erste selbstklebende Bordüre angeklebt, müssen Sie zu Beginn der zweiten beachten, dass Sie diese vom Muster her angleichen.
  2. Dazu halten Sie die Bordüre zunächst nur an das Ende der ersten Bordüre, ohne die Folie zu lösen. So können Sie sehen, wo Sie die zweite Bordüre am Anfang der Rolle gerade abschneiden müssen, um das Muster passend zu bekommen.
  3. Danach können Sie die zweite und die folgenden Rollen wie die erste ankleben.
  4. Haben Sie Ihren Raum rundum fertig gestaltet, sollten Sie nur noch mit einer Nahtrolle unter starkem Druck über die Ränder der Bordüre rollen.

Selbstklebende Bordüre auf unterschiedlicher Raumhöhe ankleben

  • Eine selbstklebende Bordüre können Sie auf einer individueller Raumhöhe anbringen. Dazu müssen Sie vorweg nur den Abstand von der Deckenhöhe bis zur gewünschten Höhe der Bordüre ausmessen.
  • Möchten Sie Ihre selbstklebende Bordüre in der Raummitte anbringen, dann sollten Sie alle 20 - 30 cm mithilfe eines Bleistifts einen Strich auf die Höhe, wo diese angeklebt werden soll, machen. Sie können auch eine Wasserwaage zum geraden Ankleben der Bordüre verwenden.
Teilen: