0

Selbstgemachter Adventskalender - 3 Ideen

Ein selbstgemachter Adventskalender ist sehr persönlich und mit den richtigen Ideen wird er zu etwas ganz Besonderem. So können Sie den Weihnachtskalender zum Beispiel aus Streichholzschachteln herstellen und befüllen.
Bild 1/3
Selbstgemachter Adventskalender aus Säckchen

Selbstgemachter Adventskalender aus Säckchen

Einen Adventskalender aus kleinen Säckchen können Sie leicht selbst nähen. Dafür brauchen Sie nur Jute oder roten und grünen Stoff. Diesen schneiden Sie in kleine Vierecke, die Sie an drei Seiten zusammennähen. Dann krempeln Sie die selbstgemachten Säckchen um und beschriften sie mit den 24 Zahlen. Befüllen und verschließen Sie die kleinen Beutel mit einem Bändchen und hängen sie auf.

Bild 2/3
Ideen für einen Kalender aus Papprollen

Ideen für einen Kalender aus Papprollen

Einen Adventskalender können Sie auch leicht aus verbrauchten Toilettenpapierrollen herstellen. Dafür stecken Sie kleine Überraschungen in die Rollen und verpacken sie in Geschenkpapier. Dieses können Sie an beiden Seiten wie ein Bonbon zubinden. Sie müssen nur noch den Kalender durchnummerieren und aufhängen. Andere Ideen wären, die Rollen in weißes oder buntes Papier einzupacken und sie dann zu bemalen.

Bild 3/3
Ideen für Weihnachtskalender aus Streichholzschachteln

Ideen für Weihnachtskalender aus Streichholzschachteln

Wenn es Ihnen reicht, dass Ihr selbstgemachter Weihnachtskalender mit ganz kleinen Dingen befüllt wird, genügt es, ihn aus Streichholzschachteln herzustellen. Aus diesen können Sie verschiedene Motive basteln. Einige Ideen wären Schlitten, bei denen Sie den Schachtelrand mit Kufen versehen. Ein Schränkchen mit Schubladen, dafür brauchen Sie die Schachteln nur im Viereck zusammenzukleben. Oder eine kleine Stadt mit Häusern, die Schachteln werden dabei in die Häuser eingebaut.