Alle Kategorien
Suche

Selber Käse herstellen - so gelingt würziger Kochkäse

Leckerer Käse ist aus unserer täglichen Ernährung nicht mehr wegzudenken. Um einen besonderen Käsegenuss zu erlangen, sollten Sie die Köstlichkeit einmal selber herstellen. Besonders einfach gelingt würziger Kochkäse, der mit wenigen Zutaten im Handumdrehen zubereitet ist.

Kochkäse wird aus Quark hergestellt.
Kochkäse wird aus Quark hergestellt.

Was Sie benötigen:

  • 500 g Speisequark
  • 50 g Butter
  • 2 Tasse Milch
  • 1 Tellöffel Natron
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Kümmel

Käse selber herstellen - Vorbereitung der Käsemasse

Wenn Sie Käse selber herstellen möchten, müssen Sie zunächst die Zutaten entsprechend vorbereiten:

  1. Lassen Sie in einem ersten Schritt den Quark etwa 3 Tage lang abtropfen.
  2. Erst wenn der Quark brüchig und vollständig trocken ist, können Sie das Salz und das Natron unterrühren.
  3. Streichen Sie die Masse in eine große Schüssel, sodass sich eine möglichst dünne Schicht ergibt. Lassen Sie die Käsemischung etwa drei Tage lang an einem warmen Ort reifen.
  4. Zwischendurch muss der Käse immer wieder gewendet werden.
  5. Erst wenn die Masse eine gelblich-glasige Färbung angenommen hat und keinen säuerlichen Geschmack mehr aufweist, können Sie diese zur Weiterverarbeitung verwenden.

So wird aus der Quarkmasse leckerer Käse

  1. Schmelzen Sie die Butter in einem Topf und geben Sie den zerschnittenen Quark hinzu.
  2. Erhitzen Sie die Masse unter beständigem Rühren bis kurz vorm Kochen und halten Sie die Temperatur etwa acht Minuten lang. Die Masse neigt zum Anbrennen!
  3. Geben Sie zwischendurch immer wieder etwas Milch hinzu.
  4. Sobald eine homogene Masse entstanden ist, geben Sie den Kümmel und den Pfeffer hinzu.
  5. Lassen Sie die Masse unter anhaltendem Rühren erkalten und füllen Sie diese anschließend in vorbereitete Gefäße.
  6. Im Kühlschrank ist der Käse etwa 2 Wochen haltbar.

Das sollten Sie bei der Herstellung von Käse beachten

  • Wenn Sie diesen würzigen Käse selber herstellen möchten, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die verwendete Quarkmasse wirklich vollständig trocken ist. Nur so gelingen die nachfolgenden Schritte.
  • Bitte achten Sie darauf, dass die Quarkmasse mit dem Salz und dem Natron gut vermengt wird. Es ist sehr wichtig, dass jedes Krümelchen des Milchproduktes diese beiden Zutaten aufnimmt!
  • Wenn Sie einen dünnflüssigen Kochkäse herstellen möchten, verwenden Sie etwas mehr Milch.
  • Verfeinern Sie den leckeren Käse auch einmal mit Sahne! Guten Appetit.
Teilen: