Alle Kategorien
Suche

Seitenrollo richtig anbringen - Anleitung

Ein Seitenrollo kann Ihre Terrasse nicht nur vor neugierigen Blicken schützen. Es bietet auch Schutz vor tief stehender Sonne und Wind. So werden die Rollos montiert.

Seitenrollos bieten Schutz vor tiefstehender Sonne.
Seitenrollos bieten Schutz vor tiefstehender Sonne. © fisch777 / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Bohrmaschine
  • Schraubendreher

Grundsätzliches zu Seitenrollos

Seitenrollos unterscheiden sich in der Funktionsweise kaum von anderen Rollos.

  • Sie bekommen eine Kassette, in der eine Stoffbahn auf einer Welle aufgewickelt ist. Eine Feder sorgt dafür, dass der Stoff wieder auf die Welle zurückgleitet, wenn dies gewünscht ist. Außerdem hält diese Feder den Stoff auf Spannung.
  • Diese Kassetten werden senkrecht angebracht, die meisten Modelle sind 180 cm hoch. Die Stoffbahn wird folglich waagerecht von dieser Kassette weggezogen. Diese ist meisten 300 cm lang.
  • Damit das Rollo aufgespannt bleibt, müssen Sie es im gewünschten Abstand einhängen. Dazu bekommen Sie einen Pfosten geliefert, der im gewünschten Abstand montiert wird.
  • Das Rollo kann bauartbedingt nur einen begrenzten Schutz gegen Wind bieten. Dabei ist das Rollo um so empfindlicher gegen Wind, je weiter es ausgezogen wird. Das müssen Sie bei diesen Modellen bedenken.

So wird das Rollo montiert

  1. Sie brauchen an der Hauswand eine Fläche von mindestens 180 cm Höhe und 10 cm Breite. Dübeln Sie die Halter an der Wand an. Die mitgelieferten Dübel und Schrauben sind nicht für alle Wände geeignet, es kann sein, dass Sie zusätzliches Befestigungsmaterial brauchen.
  2. Für den Pfosten brauchen Sie einen kleinen Platz auf dem Boden, zwischen dem Pfosten und der Montagefläche am Haus darf es keine Hindernisse geben.
  3. Die Befestigung des Pfostens erfolgt über eine Montageplatte, die an einem festen Untergrund angeschraubt werden muss. Wenn Sie in dem Bereich keinen betonierten Boden haben, brauchen Sie eine andere Befestigungsmöglichkeit, zum Beispiel einen Erdspieß.
  4. Beachten Sie, dass die Belastungen umso größer werden, je länger das Seitenrollo ausgefahren wird. Es könnte sein, dass Sie den Posten zusätzlich mit Seilen abspannen müssen.
  5. Wenn die 2 Halter für die Kassette sicher montiert sind und auch der Pfosten steht, ist es einfach. Sie brauchen nun das Seitenrollo nur in den beiden Haltern einzuhängen und auszuziehen. Hängen Sie es dann am Pfosten ein.
Teilen: