Alle Kategorien
Suche

Seite sperren lassen - so geht's

Wenn Sie im Internet Webseiten sperren wollen, um sich vor nicht jugendfreien Inhalten zu schützen, stehen Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung. Hier erfahren Sie, wie Sie Seiten einfach sperren können.

Nur jugendfreie Webseiten anzeigen lassen
Nur jugendfreie Webseiten anzeigen lassen © Markus_Wegner / Pixelio

Webseiten via Browser-Plug-in sperren

Gerade für das Sperren von Webseiten, welche nicht jugendfreie Inhalte besitzen, bieten sich Add-ons für Ihren Webbrowser an. Wenn Sie als Webbrowser den Mozilla Firefox benutzen, installieren Sie zum Sperren von Webseiten das Add-on Anti Porn Pro.

  1. Öffnen Sie den Mozilla Firefox.
  2. Klicken Sie links oben auf die Schaltfläche Firefox.
  3. Wählen Sie den Punkt Add-ons.
  4. Geben Sie rechts oben im Suchfenster Anti Porn Pro ein und bestätigen mit der Eingabetaste.
  5. Wählen Sie nun aus den Suchergebnissen das Add-on Anti Porn Pro und klicken Sie installieren.
  6. Nachdem Sie nun den Mozilla Firefox neu gestartet haben, ist das Add-on aktiv.

Es ist nun nicht mehr möglich, über Ihren Firefox Webbrowser auf Webseiten zu surfen, welche pornografisches Material anbieten. Auch in den Google Suchergebnissen werden diese Seiten gefiltert. Die Datenbank von Anti Porn Pro wird online aktuell gehalten, sodass Sie dauerhaft auch vor neuen Seiten geschützt sind.

Seiten sperren über Windows

  • Egal, welche Windows Version Sie verwenden, Sie können schon im Betriebssystem Webseiten sperren lassen. Dazu folgen Sie dem Pfad C:/WINDOWS/system32/drivers/etc/hosts und öffnen die Datei "hosts" mit dem Editor.
  • Schreiben Sie nun in eine neue Zeile Ihre Lokalhost IP, diese ist in der Regel 127.0.0.1 und danach die Webseite, welche Sie sperren lassen möchten.
  • Der Eintrag sollte beispielsweise so aussehen: 127.0.0.1 google.de bzw. 127.0.0.1 www.google.de. Schreiben Sie die Einträge also immer einmal mit und einmal ohne "www". Wenn Sie nun die Datei "hosts" speichern haben Sie in diesem Beispiel die Webseite von Google in Windows sperren lassen.
Teilen: