Alle Kategorien
Suche

Seifenreste verwenden - Ideen

Es wird Ihnen wohl nicht so einfach gelingen, ein Seifenstück in Gänze aufzubrauchen. In den meisten Fällen werden Sie immer Seifenreste übrig behalten. Diese können Sie durchaus auch noch anderweitig verwenden.

Seifenreste können durchaus aufgebraucht werden.
Seifenreste können durchaus aufgebraucht werden. © Günter Havlena / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Waschhandschuh
  • Messer
  • Töpfe
  • heißes Wasser
  • Herdplatte
  • Seifenformen

Seifenreste lassen sich bei herkömmlicher Seife nicht vermeiden

Obwohl es schon seit langer Zeit flüssige Seife im Handel gibt, die ohne übrig bleibende Seifenreste zu verbrauchen ist, werden Seifenstücke wohl in absehbarer Zeit nicht aus den Verkaufsregalen zu vertreiben sein, da viele diese Seife immer noch am liebsten verwenden. Dies wird nicht nur allein daran liegen, dass ein einfaches Stück Kernseife wesentlich billiger zu kaufen ist als die sich schneller verbrauchende Flüssigseife.

  • Ein Stück Seife gibt wohl manchem, vielleicht auch Ihnen, ein größeres Gefühl von Sauberkeit, als die Seife aus dem Seifenspender dies vermag. Ein Hauch von Nostalgie mag da bei dem einen oder anderen womöglich auch mit dabei sein.
  • Sicherlich kosten Seifenstücke nicht die Welt und haben ihre Dienste in dem Moment, wo nur noch dünne Seifenreste davon übrig sind, eigentlich auch geleistet. Aber warum sollten Sie etwas wegwerfen, was, ohne große Schwierigkeiten zu bereiten, doch noch weiter zu verwenden wäre?

Wie Sie restliche Seife noch verwenden können

Es muss gar nichts mit dem sprichwörtlichen Geiz zu tun haben, wenn Sie sich vor dem Gedanken sperren, Seifenreste einfach wegzuwerfen, anstatt diese weiterzuverwenden.

  • Der einfachste und vielleicht auch schon von Ihnen praktizierte Weg wäre es, die Seifenreste auf die mit heißem Wasser überspülten neuen Seifenstücke aufzukleben. So verwenden Sie eine Kombination aus Seifenresten und neuer Seife, bis die alte Seife restlos aufgebraucht wurde.
  • Sie können die dünnen Seifenreste natürlich auch in einen Waschhandschuh geben, mit dem Sie sich dann wiederum einseifen können. Auch so können Sie Ihre Seife so lange verwenden, bis sie vollkommen aufgebraucht sein wird.
  • Wenn Sie Ihre Seifenreste durch Raspeln in kleine Seifenflocken verwandeln, können Sie diese hervorragend bei der nächsten 'großen Wäsche' verwenden
  • Wenn Sie gerne kreativ sind und sich durch das Verwenden von Seifenresten eigene Seifen schaffen möchten, ist dies einfach durchzuführen. Geben Sie hierzu Seifenflocken, die Sie aus Seifenresten gewonnen haben, in einen kleinen Topf und geben Sie diesen wiederum in einen größeren, mit heißem Wasser gefüllten Topf, der auf einer mit mittlerer Hitze arbeitenden Herdplatte steht. Ist die Seife unter gelegentlichem Umrühren geschmolzen, können Sie diese in spezielle Seifenformen gießen. Der Bastelbedarf bietet für diesen Zweck verschiedene Modelle und Formen an.

Keine dieser Maßnahmen wird nennenswerte Einsparungen ermöglichen, aber Sie geben Ihnen das Gefühl, nichts unnötigerweise weggeworfen zu haben, was eigentlich noch zu verwenden gewesen wäre, auch wenn es sich dabei nur um Seifenreste handelt.

Teilen: