Alle Kategorien
Suche

Seelische Schmerzen - Wie Sie Licht in die Dunkelheit bringen

Nach einer Niederlage, einer Trennung, einem Verlust oder anderen Tiefschlägen empfindet man häufig richtige seelische Schmerzen. Doch wie kann man diese überwinden?

Negative Erlebnisse können zu einem zeitlich begrenzten Stimmungstief führen.
Negative Erlebnisse können zu einem zeitlich begrenzten Stimmungstief führen.

Die Schmerzen durch Ablenkung zeitweise vergessen

  • Damit Sie nicht in Ihren seelischen Schmerzen versinken, sollten Sie dafür sorgen, dass Sie nun viele positive Erfahrungen sammeln, die Ihnen zeigen, dass das Leben auch sehr schöne Seiten für Sie bereithält.
  • Dabei können Ihnen beispielsweise Freunde helfen, die mit Ihnen spannende und wohltuende Unternehmungen gestalten (zum Beispiel ein Besuch in einem guten Restaurant oder ein Kurzurlaub).
  • Auch können Sie sich und Ihre Seele selbst etwas verwöhnen, indem Sie sich etwas Gutes tun. Kaufen Sie sich beispielsweise ein lange gewünschtes Kleidungsstück, gönnen Sie sich einen Besuch im Spa oder Ähnliches.
  • Holen Sie sich zudem schöne Erinnerungen aus Ihrem Gedächtnis hervor, in denen Sie etwas Tolles geschafft haben - auch auf diese Weise kann sich Ihre Stimmung mit der Zeit allmählich verbessern.

Das seelische Tief ausleben

  • Versuchen Sie jedoch nicht nur, die seelischen Schmerzen zu unterdrücken, sondern räumen Sie diesen auch einen gewissen Platz und eine bestimmte Zeit ein.
  • Hierzu können Sie beispielsweise mit engen Vertrauten darüber reden, wie es Ihnen geht und eventuell auch gemeinsam analysieren, warum Sie so schwer getroffen sind.
  • Stattdessen oder zusätzlich ist es auch eine gute Möglichkeit der Verarbeitung, wenn Sie Ihre Gedanken und Gefühle aufschreiben. Dies bringt Sie dazu, alles genau zu formulieren und daher auch von Grund auf zu durchdenken. Auf diese Weise wird Frust oder Trauer fassbarer und können in der Regel besser verarbeitet werden - auch wenn Sie sich während des Schreibens oft noch einmal richtig schlecht fühlen werden.

Ganz wichtig ist jedoch, dass Sie sich unbedingt an einen Arzt wenden sollten, wenn es sich bei Ihren seelischen Schmerzen nicht um ein zeitlich begrenztes Empfinden handelt, sondern Sie sich ständig und über einen längeren Zeitraum hinweg in einem starken Tief befinden.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.