Alle Kategorien
Suche

Search Settings Notification - so beenden Sie das wiederholte Öffnen des Fensters

Wenn auf Ihrem Rechner das Fenster „Search Settings Notification“ plötzlich erscheint, ist das nicht nur lästig, sondern in den meisten Fällen auch schädlich. Das können Sie tun.

Die Malware "Search Settings" - lästig, aber einfach zu löschen.
Die Malware "Search Settings" - lästig, aber einfach zu löschen.

Wenn sich das Fenster „Search Settings Notification“ wiederholt öffnet, ist das ein Zeichen dafür, dass eine Malware versucht, Ihre Sucheinstellungen zu verändern.

Vorgehen gegen das Fenster „Search Settings Notification“

  1. Lassen Sie durch ein Antiviren-Programm eine gründliche Suche auf Ihrer lokalen Festplatte durchführen. Das Programm erkennt schädliche Malware und Viren und löscht sie.
  2. Die Malware wird sich durch ein infiziertes Programm immer wieder installieren, wenn Sie oder Ihr Antiviren-Programm versuchen, sie zu löschen. Deswegen müssen Sie die beschädigte Software insgesamt löschen, um das Problem zu beheben.
  3. Suchen Sie die infizierte Software - in den meisten Fällen wird es sich um einen Messenger oder eine Toolbar handeln. Überlegen Sie dazu, welche Software Sie in der letzten Zeit installiert haben.
  4. Bei vielen kostenlosen Programmen wird automatisch eine Browser-Toolbar oder Ähnliches mit installiert, wenn Sie bei der Installation ein bestimmtes Häkchen nicht abwählen - oft schleicht sich so Malware versteckt auf Ihren Rechner.
  5. Haben Sie das betreffende Programm gefunden, gehen Sie über „Start“ und „Alle Programme“ auf das jeweilige Programm, klicken Sie auf „Deinstallieren“ und folgen Sie den angezeigten Schritten.
  6. Alternativ können Sie über die Systemsteuerung und „Programm deinstallieren“ aus der Liste das betreffende Programm auswählen und deinstallieren.

    Das Fenster „Search Settings Notification“ sollte jetzt nicht mehr erscheinen.

    Teilen: