Alle Kategorien
Suche

Screenshot beim iPhone 4S - so geht's ohne Sperrtaste

Ein Screenshot ist beim iPhone 4S problemlos mit dem gleichzeitigen Drücken der Home- und Sperrtaste möglich. Aber auch wenn die Sperrtaste nicht funktioniert, können Sie sich behelfen.

Auch ohne Sperrtaste können Sie sich behelfen.
Auch ohne Sperrtaste können Sie sich behelfen.

AssistiveTouch auf dem iPhone 4S aktivieren

Um den Screenshot auf dem iPhone 4S ohne Sperrtaste durchführen zu können, benötigen Sie AssistiveTouch.

  1. Entriegeln Sie das Smartphone und wählen Sie auf dem Home-Screen den Eintrag "Einstellungen".
  2. Öffnen Sie in dem neuen Menü "Allgemein" und wählen Sie dort "Bedienungshilfen".
  3. Hier können Sie unter "Altern. Bedienmethoden" den Eintrag "AssistiveTouch" auswählen und dann aktivieren. Legen Sie unter "Bedienungshilfen-Kürzel" zudem "AssistiveTouch" fest. Sie haben nun die passenden Einstellungen getätigt, um auch ohne Sperrtaste auf dem iPhone 4S Screenshots zu erstellen.

Den Screenshot ohne Sperrtaste durchführen

  1. Gehen Sie zu einer beliebigen Seite, von der Sie einen Screenshot erstellen wollen. Drücken Sie den Home-Button dann dreimal kurz hintereinander. Es sollte nun ein weißer Button erscheinen, der Ihnen den Zugriff auf wichtige Befehle erlaubt.
  2. Wählen Sie "Gerät" und dann "Mehr". Hier können Sie auch schon den Eintrag "Bildschirm" mit dem iPhone 4S und einer Kamera als Symbol auswählen. 
  3. Sie finden den Screenshot des Displays direkt in der Fotos-App. Von hier aus können Sie die Datei bearbeiten, versenden oder aber wieder löschen. 

Beachten Sie, dass AssistiveTouch Ihnen sehr viele wichtige Funktionen bietet. Sie können damit nicht nur Screenshots erstellen, sondern auch auf viele weitere Befehle zugreifen. Unter "Gerät" finden Sie unter anderem auch "Bildschirm sperren".

Teilen: