Alle Kategorien
Suche

Scotland Yard - Spielanleitung

Scotland Yard - Spielanleitung2:33
Video von Liane Spindler2:33

Bei dem Brettspiel Scotland Yard von Ravensburger suchen mehrere Spieler "Mister X", welcher von einem Spieler gespielt wird. In der Spielanleitung werden die wichtigsten Züge und der Spielablauf erklärt.

Im Brettspiel Scotland Yard suchen Sie "Mister X" quer durch London. "Mister X" versucht, unentdeckt zu bleiben und so das Spiel für sich zu entscheiden. Die einzelnen Mitspieler erhalten unterschiedliche Ausrüstungen gemäß der Spielanleitung.

Vorbereitung für Scotland Yard

Zunächst legen Sie fest, welcher Mitspieler "Mister X" ist. Die anderen Mitspieler sind die Detektive.

  1. "Mister X" (gekennzeichnet durch die farblose Spielfigur) erhält vor Spielbeginn von Scotland Yard vier Taxitickets, drei Bustickets und drei U-Bahn-Tickets. Dazu zwei Doppelzugkarten und pro mitspielendem Detektiv jeweils ein Black-Ticket. Außerdem erhält dieser Spieler die Tarnkappe und die Fahrtenkarte.
  2. Die Detektive werden gemäß Spielanleitung mit jeweils zehn Taxitickets, acht Bustickets und vier U-Bahn-Tickets ausgestattet. Dazu wählt jeder eine farbige Spielfigur.
  3. Nun zieht jeder Spieler eine Startkarte um so den Ausgangspunkt auf dem Spielfeld festzulegen. Die Detektive werden auf die Startpunkte gesetzt, der Startpunkt von "Mister X" bleibt geheim. Dieser wird nicht gesetzt.

Spielanleitung von Scotland Yard

  1. "Mister X" beginnt das Spiel mit dem ersten Zug, welcher auf der Fahrtentafel eingetragen wird. Danach setzen alle Detektive ihre Züge auf dem Spielplan von Scotland Yard. Jeder Mitspieler muss für jeden Zug ein Ticket einsetzen.
  2. Jeder Zug führt von einer Haltestelle entlang der entsprechenden Linie zur nächsten. Je nach Fortbewegungsmittel muss jeweils mit dem entsprechenden Ticket bezahlt werden. Die Verkehrsmittel sind mit den Farben Orange für U-Bahn, Blau für Bus und Weiß für Taxi gekennzeichnet. Ebenso die Punkte der Haltestellen. So ist es möglich, an verschiedenen Haltestellen das Verkehrsmittel zu wechseln.
  3. "Mister X" trägt die Nummer des Feldes, in das er fahren möchte, auf der Fahrtentafel ein und deckt dieses mit dem entsprechenden Ticket zu. So erkennen die Detektive, welches Verkehrsmittel genutzt wird, aber nicht das Ziel.
  4. Laut Spielanleitung taucht "Mister X" in den Spielzügen 3, 8, 13 und 18 auf. Dies geschieht, indem die Spielfigur auf die entsprechende Haltestelle gesetzt wird. Im nächsten Spielzug wird die Spielfigur wieder entfernt.
  5. Mit den Doppelzug-Karten kann "Mister X" zwei Züge mit einem Mal ziehen. Die Black-Tickets können jederzeit eingesetzt werden. Diese sind an kein bestimmtes Verkehrsmittel gebunden.
  6. Die Detektive von Scotland Yard haben das Spiel gewonnen, sobald ein Mitspieler auf die Haltestelle gelangt, auf der sich "Mister X" gerade befindet. "Mister X" hingegen hat das Spiel gewonnen, wenn bis zum 22. Spielzug keiner der Detektive ihn entdeckt hat.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos