Alle Kategorien
Suche

Schwitzen beim Essen - trotzdem gepflegt erscheinen

Viele Leute haben das Problem, beim Essen schnell ins Schwitzen zu kommen. Machen Sie sich nichts daraus! Schwitzen ist kein Drama und wenn Sie auf einige Dinge achten, können Sie mit dem Schwitzen besser umgehen.

Schwitzen beim Essen ist lästig.
Schwitzen beim Essen ist lästig.

Was Sie über das Schwitzen wissen sollten

  • Übermäßiges Schwitzen ist eine lästige Angelegenheit und kann, besonders bei bestimmten Anlässen, wie einem gemeinsamen Essen, sehr unangenehm sein.
  • Doch wie stark und wie schnell jemand schwitzt, ist eine Veranlagung, gegen die man nicht allzu viel tun kann. Sie sollten also akzeptieren, dass Sie mehr schwitzen, als andere Menschen.
  • Wenn das übermäßige Schwitzen noch nicht immer da war oder Sie wirklich immer wieder sehr stark schwitzen und der Schweiß auch unangenehm riecht, sollten Sie unbedingt zum Arzt gehen und den Grund für das Schwitzen abklären lassen!
  • Übermäßiges Schwitzen kann nämlich auch das Symptom verschiedener Krankheiten, zum Beispiel Stoffwechselerkrankungen, sein.
  • Verringern Sie Ihr Körpergewicht, falls Sie Übergewicht haben!
  • Treiben Sie regelmäßig Sport und gehen Sie in die Sauna! So steuern Sie den Schweißverlust Ihres Körpers gezielt. Dadurch, dass Ihr Körper mehr Schweiß bei anstrengenden Tätigkeiten verliert, schwitzen Sie weniger bei normalen Gelegenheiten.
  • Ernähren Sie sich gesund und verzichten auf Alkohol, Kaffee und Zigaretten um die Schweißproduktion zu lindern!
  • Trinken Sie trotz des Schwitzens genug! Am besten bei Schwitzen ist es viel Wasser und Salbeitee zu trinken.

Schweißausbrüche beim Essen meistern

  • Wenn Sie beim Essen immer wieder schwitzen, sollten Sie auf das achten, was Sie essen.
  • Vermeiden Sie es sehr heiße Speisen zu essen, sonst kommt der Körper ganz schnell ins Schwitzen.
  • Warten Sie stattdessen mit dem Essen, bis sich die Speisen etwas abgekühlt haben, und essen Sie dann langsam und mit Bedacht.
  • Essen Sie nichts zu Scharfes! Scharfe Gewürze bringen die meisten Menschen ganz schnell ins Schwitzen.
  • Verzichten Sie auch auf zu salzhaltige Speisen, um dem Schwitzen entgegenzuwirken!
  • Tragen Sie leichte Kleidung, die aus Baumwolle oder anderen Naturmaterialien besteht! Denn in synthetischen Materialien schwitzt man oft wesentlich stärker.
  • Tragen Sie ein Taschentuch bei sich, um sich gegebenenfalls die Stirn abzutupfen!
  • Suchen Sie Restaurants auf, die nicht zu heiß und stickig sind, um das Schwitzen beim Essen so nicht noch zu begünstigen!

Teilen: