Alle Kategorien
Suche

Schwimmabzeichen für Kinder - wichtige Hinweise

Kinder können bereits im Alter von 5 Jahren das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ erwerben. Damit werden Kinder frühzeitig auf das Schwimmen vorbereitet. Das verschafft insbesondere den Eltern eine gewisse Beruhigung, wenn sich die Kleinen im Wasser aufhalten.

Ihre Kinder können verschiedene Schwimmabzeichen erwerben.
Ihre Kinder können verschiedene Schwimmabzeichen erwerben.

Schwimmabzeichen für die Kleinen

Kinder sind ungemein stolz, wenn sie ihr erstes Schwimmabzeichen bekommen und ihre Eltern fühlen sich dadurch einfach etwas sicherer, wenn sie ihre Kinder frühzeitig an das Schwimmen heranführen.

  • Bereits mit 5 Jahren kann ihr Kind das Seepferdchen-Abzeichen erwerben, wenn es die Anforderungen dafür erfüllt.
  • Dieses Schwimmabzeichen ist für Anfänger-Schwimmer gedacht, die frühzeitig auf das Schwimmen vorbereitet werden sollen.
  • Für das Seepferdchen muss Ihr Kind 3 Disziplinen absolvieren. Dazu gehören der Sprung vom Beckenrand und das Schwimmen von 25 Metern. Außerdem muss Ihr Kind mit den Händen einen Gegenstand aus schultertiefem Wasser heraus holen.
  • Nach bestandener Prüfung erhält Ihr Kind die Seepferdchenurkunde sowie das Seepferdchen-Abzeichen für Frühschwimmer.

Schwimmnachweise für Kinder und Jugendliche

Neben dem Seepferdchen für Frühschwimmer können Kinder und Jugendliche auch die Schwimmabzeichen Bronze, Silber und Gold erwerben.

  • Für das Bronze-Schwimmabzeichen muss Ihr Kind aus 1 Meter Höhe in das Wasser springen, 200 Meter in beliebiger Lage schwimmen und einen Gegenstand aus 2 Meter Tiefe herauf holen. Darüber hinaus ist ein Startsprung gefordert und die allgemeinen Baderegeln sollten bekannt sein.
  • Das Silber-Schwimmabzeichen erwerben Kinder und Jugendliche, wenn Sie vom 3-Meter-Turm- oder Brett in das Wasser springen, 10 Meter tauchen, zweimal Tieftauchen und dabei einmal einen Gegenstand hoch holen. Außerdem wird ein Startsprung erwartet und das Schwimmen von 400 Metern, bei einer Zeitvorgabe von 25 Minuten. Von den 400 Metern sind 100 Meter in Rückenlage und 300 Meter in Bauchlage zu schwimmen. Des Weiteren werden Kenntnisse zur Selbstrettung und bezüglich der Baderegeln erwartet.
  • Für das Schwimmabzeichen Gold muss Ihr Kind mindestens 9 Jahre alt sein. Es muss für dieses Abzeichen aus 3 Metern Höhe ins Wasser springen, 15 Meter Streckentauchen, 50 Meter Transportschwimmen, wobei ein Gegenstand geschoben oder gezogen werden muss sowie Tieftauchen und dabei 3 Tauchringe herauf holen. Zudem sind 50 Meter Rückenkraulschwimmen, 25 Meter Brustkraulschwimmen und 25 Meter Brustschwimmen gefordert. Außerdem müssen 600 Meter innerhalb von 24 Minuten geschwommen werden. Neben den Kenntnissen der Baderegeln wird für dieses Schwimmabzeichen zusätzlich ein Nachweis über Kenntnisse bei Bade-, Boots- und Eisunfällen sowie zur Selbstrettung und einfachen Fremdrettung erwartet.
Teilen: