Was Sie benötigen:
  • Für 4 Portionen Schweinefilet im Blätterteigmantel:
  • 600 g Schweinefilet
  • 300 g Blätterteig zum Ausrollen
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Petersilie
  • 2 TL Butter
  • 125 ml Sahne
  • 2 Zwiebeln
  • 125 g Champignons
  • Salz
  • Pfeffer

Pilzfüllung zum Schweinefilet zubereiten

Wenn Sie Schweinefilet in einem Blätterteigmantel zubereiten möchten, können Sie den Blätterteig zusätzlich noch mit einer Pilzfüllung füllen.

  1. Für die Pilzfüllung müssen Sie als Erstes die Zwiebeln und die Petersilie klein hacken.
  2. Anschließend können Sie die Butter in einer Pfanne schmelzen und darin die gehackte Petersilie mit den Zwiebeln anbraten.
  3. In der Zwischenzeit können Sie die gewaschenen Champignons vierteln und dann in dünne Scheiben schneiden.
  4. Braten Sie nun die Champignons ebenfalls in der Butter an und geben Sie die Sahne hinzu.
  5. Kochen Sie nun die Zutaten auf, bis diese eindicken, und würzen Sie sie dann noch mit Salz und Pfeffer.

Das Schweinefilet im Backofen garen

Nach der Zubereitung der Pilzfüllung kann nun das Rezept fertiggestellt werden.

  1. Bevor Sie das mit Salz und Pfeffer gewürzte Schweinefilet im Ofen garen können, müssen Sie es zuerst von allen Seiten ca. 10 Minuten lang in heißem Öl anbraten.
  2. Rollen Sie währenddessen schon mal den Blätterteig aus, damit Sie nach dem Anbraten das Schweinefilet direkt auf dem Blätterteig positionieren können. Legen Sie den Blätterteig am besten schon auf Backpapier, das Sie auf dem Backblech ausgebreitet haben.
  3. Verteilen Sie danach die Pilzfüllung auf dem Schweinefilet und wickeln Sie die Zutaten komplett in dem Blätterteig ein.
  4. Schieben Sie nun das Backblech in den Ofen und garen Sie das Schweinefilet ca. 35-40 Minuten lang bei 175 °C.
  5. Danach können Sie das Fleisch mit dem Blätterteig vorsichtig in Scheiben schneiden und dann zum Beispiel mit grünen Bohnen und Kartoffeln servieren.